Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landratsamt klärt auf: Sprottaer Landstraße in Eilenburg ist so breit wie vorher

Nach Bürger-Kritik Landratsamt klärt auf: Sprottaer Landstraße in Eilenburg ist so breit wie vorher

Die Einschätzung der Anlieger ist offenbar falsch: Die Fahrbahnbreite der Sprottaer Landstraße in Eilenburg-Ost wird auch nach dem Ausbau 6,50 Meter betragen, teilte das Landratsamt jetzt mit. Allerdings ergebe sich ein Grünstreifen zwischen Radweg und den nördlichen Grundstücken.

Die Sprottaer Landstraße früher. Wegen Straßenschäden galt die Geschwindigkeitsbegrenzung für Lkw auf 30 km/h.

Quelle: Manfred Lüttich

Eilenburg. Die Sprottaer Landstraße ist mit dem Ausbau nicht schmaler geworden, wie Anwohner jetzt vermutet hatten: „Die Breite der Fahrbahn der Kreisstraße entspricht den Abmessungen vor der Baumaßnahme und beträgt auch heute 6,50 Meter“, erklärt Uwe Schmidt, Leiter des Straßenbauamtes der Kreisverwaltung. Anwohner hatten sich beschwert. Sie befürchteten, dass die Straße zu schmal gebaut wird.

Heckenpflege wird erschwert

Vor allem ging es ihnen um einen Grünstreifen, der mit dem Ausbau zwischen den Hecken ihrer Grundstücke und dem Radweg frei bleibt und bei dem nicht geklärt ist, wer die Pflege übernimmt. Aber auch die Höhenunterschiede, die sich zwischen Radwegniveau und der Grundstücksgrenze ergeben und die Heckenpflege erschweren, wurden kritisiert.

Der Ausbau der Sprottaer Landstraße ist gemeinsames Projekt vom Landkreis Nordsachsen und der Stadt Eilenburg. Es wird zu 80 Prozent vom Freistaat Sachsen gefördert. „Voraussetzung für die Bewilligung dieser Zuwendung ist die Einhaltung der geltenden technischen Regelwerke“, so die Information aus dem Straßenbauamt. Diese Richtlinien geben vor, dass die Regelgeschwindigkeit von 50 Kilometer pro Stunde gefahren werden kann, dass Busse verkehren und auch Lkw auf der Straße aneinander vorbeifahren können.

Hochbord wird gesetzt

„Für die höhenmäßige Einordnung der Fahrbahn und der Nebenanlagen muss regelmäßig ein vermittelnder Kompromiss gefunden werden beziehungsweise Angleichungen im Übergangsbereich zwischen Neubau und Bestand erfolgen“, so Uwe Schmidt weiter. Bei diesem Projekt seien Zufahrten der südlichen Straßenseite maßgebend, welche tiefer liegen. „Zum besseren höhenmäßigen Ausgleich zwischen dem Radweg und vorhandenen Heckenanlagen auf der nördlichen Seite wird abschnittsweise noch ein Hochbord angeordnet. Die Herstellung von Palisaden ist nicht vorgesehen, nicht zuletzt da sich im Zwischenbereich Energieleitungen befinden.“

Jeden Montag Bauberatung

Die genauen Eigentumsverhältnisse, auch die des Übergangsstreifens, sollen dann nach der Abschlussvermessung geregelt werden. Über Unterhaltung und Pflege werde gemeinsam mit der Stadtverwaltung entschieden. Jeweils montags, 13 Uhr, finden die Bauberatungen auf der Baustelle statt. Bei individuellen Fragen könnten sich Anlieger dort melden.

Von Heike Liesaus

Eilenburg Sprottaer Landstraße 51.4738323 12.6713826
Eilenburg Sprottaer Landstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
28.03.2017 - 07:13 Uhr

Für die Eintracht treffen Pannike, Holletzek und zweimal Martin.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr