Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lebenshilfe Eilenburg übernimmt heilpädagogische Kita

Trägerwechsel Lebenshilfe Eilenburg übernimmt heilpädagogische Kita

Für den Umzug von vier bis sechs Kindern der heilpädagogischen Kindertagesstätte von der Eilenburger Belian- in die Bahnhofstraße sind die amtlichen Voraussetzungen erfüllt. Nun muss dem Trägerwechsel noch der Kreistag Mitte Juni zustimmen.

Im Haus der Lebenshilfe in der Eilenburger Bahnhofstraße kümmert sich geschultes Personal um Menschen mit Handicap.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Die heilpädagogische Kindertagesstätte in Eilenburg, bislang noch in der Trägerschaft des Landkreises, wird mit dem Schuljahr 2015/16 sehr wahrscheinlich von der Lebenshilfe in der Muldestadt übernommen. Nach aufwendigen Vorbereitungen sei das grüne Licht dafür vonseiten des Landesjugendamtes noch ganz frisch, war jetzt von Simone Langhof, Geschäftsführerin des Lebenshilfe-Vereins und der gemeinnützigen GmbH, einer Tochter des Vereins, zu hören. Damit seien die Voraussetzungen für eine Kapazität von acht Plätzen gegeben.

Im Kreistag Mitte Juni ist zum Trägerwechsel und zur Schließung der Heilpädagogik am Standort Belian-Straße 1 noch das letzte Wort gefragt. „Dem sind intensive Gespräche mit der Stadtverwaltung Eilenburg und dem freien Träger vorausgegangen“, informierte der nordsächsische Hauptdezernent Horst Winkler auf Nachfrage. Wie berichtet, gibt es für diese Entwicklung verschiedene Gründe. Das sind der erhebliche Sanierungsstau und die nicht vorhandene Barrierefreiheit an der Belian-Straße. Den Eltern betroffener Kinder solle auch für die Zukunft Sicherheit bezüglich der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zur Unterbringung und Betreuung ihrer Schützlinge geboten werden. Denn mit deren Inkrafttreten und der damit verbundenen Umsetzung in nationales Recht, insbesondere im Bereich der Integration/Inklusion, war der Landkreis vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales darauf hingewiesen worden, behinderte Kinder und Jugendliche verstärkt in den normalen Lebensalltag zu integrieren. Zudem hat der Landkreis bereits in der Vergangenheit in den Regionen Delitzsch, Torgau und Oschatz solche Aufgaben an freie Träger übertragen.

Die Eltern von vier bis sechs Kindern, die zum 31. August noch in der Eilenburger Kita-Gruppe zusammen sind, wollen, dass dies auch so bleibt. Sie sollen nunmehr im Gebäude der Lebenshilfe in der Bahnhofstraße ab 1. September ein neues Domizil finden. Für neues Personal gibt es eine Ausschreibung. Denn mit der Schließung der Einrichtung an der Belian-Straße galt es für den Landkreis, für seine hier noch beschäftigten drei Mitarbeiterrinnen Perspektiven aufzuzeigen. Ihnen sei eine ihrer Ausbildung und bisherigen Tätigkeit entsprechende Umsetzung innerhalb des Landratesamtes Nordsachsen angeboten worden, was im Einvernehmen mit den Betroffenen zum 1. September bereits vollzogen worden sei. Auch das wird den Kreisräten dieser Tage mit den Beschlussvorlagen zur Kenntnis gegeben. Die frei werdenden Räume der heilpädagogischen Kita an der Belian-Straße sollen nach einer Sanierung den beiden Förderschulen in diesem Bereich zur Verfügung stehen.

Von Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr