Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Leinenzwang in der Diskussion
Region Eilenburg Leinenzwang in der Diskussion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 29.06.2010
Anzeige

. Am 6. September entscheiden dann die Stadträte, wenn sie ab

16.30 Uhr im Eilenburger Bürgerhaus zur ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammenkommen.

Der Punkt ist einer der Neuerungen, die in der aktualisierten Polizeiverordnung verankert sind. Im Gespräch ist als Geltungsfläche entweder das gesamte Stadtgebiet, dann würden entsprechende Freilaufflächen für die Hunde ausgewiesen – oder nur bestimmte Areale wie die Innenstadt oder Parkanlagen. Die Ortsteile wären davon dann nicht betroffen, wie Oberbürgermeister Hubertus Wacker (SPD) kürzlich in der Ortschaftsratssitzung in Wedelwitz informierte. Er gehe trotzdem davon aus, dass Hundeführer ihren Vierbeiner so ausführen, dass sie ihn immer unter Kontrolle hätten.

Welche Regelung genau für Eilenburg gelten soll, ist derzeit noch in der Diskussion. Als Freilaufflächen will die Verwaltung in der Straße der Jugend, hinter dem Jugendclub, im ehemaligen Bennewitz-Stadion (Platz 2) sowie zwischen Tierpark und Garagenstandort vorschlagen. Auf diesen Gebieten wäre dann der Leinenzwang außer Kraft gesetzt.

Mehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 30. Juni, Seite 21.

Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Der Lions-Club Eilenburg/Bad Düben unterstützt die Kinder- und Jugendgruppe des Technischen Hilfswerkes (THW) Eilenburg mit 1000 Euro.

28.06.2010

Gellendes Kampfgeschrei und das Schnauben feuriger Hengste dringen aus der Arena. Waffen und Schilde schlagen klirrend aufeinander.

28.06.2010

Naundorf. Dichtes Gedränge herrschte am Wochenende vor den Toren des Dorfes Naundorf. Der Waldsportpark, etwas außerhalb des Ortes gelegen, machte seinem Namen wieder alle Ehren.

27.06.2010
Anzeige