Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Lesung mit SPD-Politiker Karamba Diaby in der Eilenburger Arche
Region Eilenburg Lesung mit SPD-Politiker Karamba Diaby in der Eilenburger Arche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 08.12.2017
Karamba Diaby ist in der Eilenburger Arche zu Gast. Quelle: Heike Liesaus
Anzeige
Eilenburg

Voll besetzte Stuhlreihen beim ersten Arche-Mittwoch: Für den Auftakt der Reihe mit Abendveranstaltungen im Eilenburger Mehrgenerationenhaus hatte Leiterin Yvonne Pötzsch einen interessanten Gast gewinnen können. Karamba Diaby stellte sein Buch „Mit Karamba in den Bundestag“ vor. Aber vor allem beantwortete er die Fragen, die ihm der Moderator Torsten Pötzsch, wie Diaby SPD-Mitglied, stellte.

Erinnerungen an Studentenzeit in Halle

Da war zu erfahren, mit welchen Vorurteilen er als angehender Student aus dem Senegal in die damalige DDR kam: Bei den Kommunisten, so hatte der Englisch-Lehrer erzählt, benutzen alle dieselbe Zahnbürste. Diaby erinnerte, dass er dann die Freiheit genoss, ohne Geldsorgen zu studieren, aber auch registrierte, wie es den Einheimischen an Reise- und Meinungsfreiheit mangelte. Da war zu hören, dass ausländische Studenten in der Zeit der Wende ebenso Verunsicherung, wenn auch anderer Art, erlebten wie diejenigen, die auf den Straßen demonstrierten. Er erklärte, warum er den Ruf „Wir sind das Volk“ ausgrenzender empfand, als „Wir sind ein Volk“.

Fortsetzung folgt

Seit 2001 ist er deutscher Staatsbürger, seit 2013 Mitglied des Bundestages und heute weist er schon mal in einem „Deutschen Filmmuseum“, das er im Urlaub in den alten Bundesländern besucht, darauf hin, dass ORWO auch zur deutschen Filmgeschichte gehört. Im Januar wird die Reihe Arche-Mittwoch mit der in Leipzig lebenden Ägypterin Mona Ragy Enayat fortgesetzt.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Karl-Neumann-Schule in Eilenburg will Naturpark-Schule werden. Der Verein Dübener Heide, Trägerverein des gleichnamigen Naturparks in Sachsen und Sachsen-Anhalt, der Landkreis Nordsachsen als Schulträger und die Schule haben jetzt gemeinsam eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

07.12.2017

Arbeit vor dem Weihnachtsmarktvergnügen: Bauhofleiter Maik Pressler und seine Kollegen haben am Mittwoch zwölf kleine und drei große Hütten für den Weihnachtsmarkt aufgebaut. Weitere Händler und Schausteller kommen dazu. Am Freitag wird der Markt am Rathaus mit dem Stollenanschnitt um 16 Uhr eröffnet.

07.12.2017

Im Freizeit- und Erholungszentrum am Eilenburger Kiessee ist jetzt Winterruhe. Doch es wird für die künftige Gestaltung geplant, eventuell sollen Hausboote oder Mobilheime möglich werden.

09.12.2017
Anzeige