Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lions-Club unterstützt Ruderfreunde mit 1000 Euro

Lions-Club unterstützt Ruderfreunde mit 1000 Euro

Hier gab's etwas für einen guten Zweck auf die Ohren: Freitagabend spielten die Iskra-Oldstars aus Leipzig im Eilenburger Bürgerhaus auf. "Anlass ist unsere Weihnachtspäckchen-Aktion für Kinderheime in Tiraspol", sagte Frank Prescher, Präsident des Lions Clubs Eilenburg, der den Abend initiiert hatte.

Voriger Artikel
Zweimal Flutopfer in elf Jahren - Eilenburger Tischlerei verlässt Mühlstraße
Nächster Artikel
Sanierungspläne: CDU macht sich für das Eilenburger Amtshaus stark

1000 Euro Hochwasserhilfe für den Ruderclub ­- Rosmarie Georgi vom Förderverein Lions-Freunde und Schatzmeister Frank Huke übergeben den Scheck.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. "Traditionell unterstützen wir auch einen einheimischen Verein, diesmal den vom Hochwasser betroffenen Ruderclub." Dessen Mitglieder marschierten dann kurz vor der Pause Richtung Bühne zur Übergabe des symbolischen Schecks, auf dem der Betrag in Höhe von 1000 Euro vermerkt war. Die Juni-Flut 2013 hatte das Bootshaus der Ruderfreunde stark beschädigt. "Die Reparaturen gehen jetzt dem Ende entgegen", informierte Tilo Palm, stellvertretender Vorsitzender des Vereins. "Ziel ist, dass das Wintertraining im November wieder starten kann." Kraftraum und Ruderbecken sollen bis dahin nutzbar sein, "denn ein guter Ruderer wird im Winter gemacht".

Was einen guten Musiker ausmacht, weiß Fred Falkenberg, Chef des Eilenburger Fanfarenzugs, der mit einigen seiner Mitstreiter im Publikum saß. "Die sind sehr gut", sagte er über die Iskra-Akteure. "Schließlich waren die auch mal ein Fanfarenzug", setzte er lachend dazu. An den Oldstars konnte es also kaum liegen, dass die Plätze im Saal nicht so gut gefüllt waren wie in vorangegangenen Jahren, als das Blasorchester der Bundeswehr auftrat. "Wir mussten diesmal den Termin verlegen, außerdem sind gerade Herbstferien", so Prescher. Er hofft, dass alle, die diesmal kamen, im nächstes Jahr einfach jemanden mitbringen.

Die Weihnachtspäckchen für Kinder Tiraspol können ab sofort bei den Lions-Freunden abgegeben werden. Einfach einen Schuhkarton mit buntem Papier bekleben. Für Jungen oder Mädchen in entsprechender Altersgruppe Schulmaterial, Bekleidung, Hygieneartikel und Spielzeug einpacken. Süßigkeiten aber nicht beilegen, die können nur separat befördert werden. Die Abgabe ist bis 5. Dezember in der Arche am Nikolaiplatz und bei der Firma Kräger in Laußig möglich.

Seit zwölf Jahren engagiert sich der Lions-Club für Kinder in Tiraspol. So konnte in der zweitgrößten Stadt Moldawiens schon ein Heim für behinderte Kinder saniert werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.10.2014
Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
25.09.2017 - 12:47 Uhr

Stadtliga-Krösus bezwingt SV Lindenau 5:2 / Engelsdorfer 8:0-Kantersieg / KSC 184 bleibt Schlusslicht

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr