Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Lkw umgekippt – B 87 zwischen Eilenburg und Wölpern voll gesperrt
Region Eilenburg Lkw umgekippt – B 87 zwischen Eilenburg und Wölpern voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 24.03.2016
Ein Lkw ist am Morgen zwischen Eilenburg und Wölpern in den Straßengraben gekippt. Quelle: privat
Anzeige
Eilenburg

Voll gesperrt war am Donnerstagmorgen die B 87 zwischen Wölpern und Eilenburg. Gegen fünf Uhr früh kam dort ein Sattelschlepper, der mit Stahlträgern beladen war, von der Straße ab und kippte in den Straßengraben. Ein hinter dem Lkw fahrender Autofahrer informierte die Polizei.Laut Polizei soll beim Fahrer ein Blutalkoholwert in Höhe von 1,9 Promille festgestellt worden sein. Gegen Mittag soll die Straße wieder frei sein.

Seinen Führerschein ist der 42-Jährige, der unverletzt blieb, vorerst los. Für die Bergungsarbeiten, die sich schwierig gestalteten und bis in die Mittagsstunden andauerten, musste ein Kran eingesetzt werden. Der Lkw-Fahrer hat sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über Jahre hinweg soll ein heute 26-Jähriger Passanten in Eilenburg bespuckt, beleidigt, geschlagen, mit Flaschen beworfen oder mit Tritten traktiert haben. Der Mann ist derzeit in der Klinik für Psychiatrie Altscherbitz untergebracht, das Landgericht Leipzig verhandelt seine Zukunft. Dort äußerte sich nun der psychiatrische Gutachter.

24.03.2016

Gewonnen! Die Wöllnauer Jugendfeuerwehr kann sich bald ihren eigenen Tragkraftspritzenanhänger leisten. Der kostet 5267 Euro. Und 4000 Euro gab’s jetzt aus der Aktion Angestupst, die Sparkasse Leipzig und LVZ seit drei Jahren gemeinsam anschieben.

26.08.2016

Vorsicht, wachsamer Nachbar! In Eilenburg sind am Dienstagmorgen gegen 8.30 Uhr einem 78-jährigen Kleingärtner aus der Sparte „Grüner Fink“ zwei Männer merkwürdig vorgekommen, die mit einem Pizza-Auto Halt machten.

23.03.2016
Anzeige