Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg MDR sendet vom Obsthof in Wöllmen
Region Eilenburg MDR sendet vom Obsthof in Wöllmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 08.10.2018
Äpfel satt gibt es auf dem Obsthof Wöllmen (Archivbild). Quelle: Heike Liesaus
Wöllmen

MDR-Reporterin Daniela Posern besucht Bauernhöfe in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und sendet von dort jeden Tag live und macht eine ganz besondere „Hofberichterstattung“. Sie schaut in Ställe und Scheunen, spricht mit den Bauern über allerlei Viechereien und kocht auch jeden Tag live im Fernsehen mit Produkten des Hofes, auf dem sie gerade zu Gast ist.

Zwei Live-Schaltungen geplant

Am Mittwoch ist die Reporterin im Landwirtschaftsbetrieb Obstbau Dottermusch in Wöllmen (Gemeinde Jesewitz) zu Gast. Die erste Liveschaltung findet um 14.30 Uhr zu „MDR um 2“ statt, die zweite Liveschaltung findet ab 16 Uhr zu „MDR um 4“ statt.

Rund 15 Kilometer nordöstlich von Leipzig liegt Wöllmen. Und dort befindet sich der Landwirtschaftsbetrieb Obstbau Dottermusch. Besitzer des Hofes ist: Dieter Dottermusch. Im Unternehmen sind sieben Mitarbeiter beschäftigt.

Betrieb bewirtschaftet 23 Hektar Fläche

Bewirtschaftet werden 23 Hektar Fläche. Die Produkte sind Kürbisse, Pflaumen, Quitten, Holunder, Erdbeeren und Äpfel. Seine Ernte vermarktet Dieter Dottermusch seit der Hofübernahme 1991 selbst. Alles was angebaut wird, wird also auf seinem Hof verkauft. Der 64-jährige glaubt fest an die Zukunft seines Obsthofes. Denn dieser ist ein Teil seines Lebens, für den er tagtäglich mit viel Leidenschaft anpackt, teilte der MDR mit.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Gemeinde Jesewitz gibt es derzeit sechs Ortsfeuerwehren. Bald sind es nur noch fünf, denn die Auflösung der Gallener Wehr steht kurz bevor.

08.10.2018

Der Volkschor Eilenburg hat seinen Neubeginn vollzogen. Renate Lindemeyer ist die neue Vorsitzende des Vereinsvorstandes.

08.10.2018

Zum Kennenlernen hatte die Bewohner der Wohnblöcke am Nordring am Sonnabend ihre deutschen Nachbar zu einem Fest eingeladen. Die Resonanz war verhalten und so blieben die meisten der Asylsuchenden unter sich.

08.10.2018