Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Marke geknackt: Eilenburg hat 16 000 Einwohner

Wohnstandortkampagne Lieblingsstadt Marke geknackt: Eilenburg hat 16 000 Einwohner

Bis Ende des Jahres sollte die magische Marke geknackt werden – nun ist es schon seit diesem Dienstag offiziell: In Eilenburg leben 16 000 Einwohner. Einer der Erfolgsfaktoren: die im letzten Jahr gestartete Wohnstandort-Kampagne.

OBM Ralf Scheler und Heiko Leihe, Leiter des OBM-Bereiches im Rathaus, zeigen die 16 000 stolz.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Eilenburg wächst. Am Dienstag knackte die Kleinstadt an der Mulde die 16 000-Einwohner-Marke. Erklärtes Ziel war, dass Ende 2017 16 000 Einwohner Eilenburg als ihren Heimatort nennen, nun wurde dies bereits im Frühling erreicht. In Erwartung des weiter anhaltenden Trends weist die Stadt jetzt weitere Flächen auf insgesamt vier Hektar für Projektentwickler aus.

Standortkampagne hat sich positiv ausgewirkt

Beigetragen zum Wachstum hat die Wohnstandortkampagne „Lieblingsstadt Eilenburg – das Beste an Leipzig“. Seit dem Kick Off im August vergangenen Jahres fördert sie breitenwirksam die Bekanntheit und das Image von Eilenburg über Veranstaltungen, Werbemittel, Aktionen und eine eigene Facebook-Seite. Begleitet wurde die Kampagne von einer Studie der Berufsakademie Sachsen - Staatlichen Studienakademie Leipzig, die sich mit den nutzerspezifischen Anforderungen der Wohnwünsche von Eilenburgern und Leipzigern beschäftigte.

Ralf Scheler: Wir sind auf dem richtigen Weg

„Das Bevölkerungswachstum bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Jetzt müssen wir gemeinsam und parallel zum Ausbau der Infrastruktur die 20.000-Einwohner-Marke erreichen.“, sagt Oberbürgermeister Ralf Scheler anlässlich der ersten Zwischenpräsentation im Martin-Rinckart-Gymnasium vor Kampagnenpartnern, Immobilienakteuren, Stadträten, interessierten Eilenburgern sowie Gymnasiasten.

Heiko Leihe, Referent des Oberbürgermeisters, ergänzt: „Wir befinden uns im Wettbewerb mit ähnlichen Städten wie Delitzsch und Wurzen. Wenn das Wachstum Leipzig über den Kopf wächst, müssen wir die Voraussetzungen dafür geschaffen haben, dass die Menschen bei uns ausreichend bezahlbaren Wohnraum und Grundstücke finden“

Von lvz

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr