Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Matrosen in Lederhosen lassen Eilenburger Festzelt wackeln
Region Eilenburg Matrosen in Lederhosen lassen Eilenburger Festzelt wackeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 30.09.2018
Mit „Ahoi, Hallo und Servus“ begrüßen die Matrosen in Lederhosen die Gäste. Weitere Fotos und ein Video unter www.lvz.de/Region/Eilenburg
Eilenburg

Mit Dirndl, Lederhose, Maßkrügen und vor allem toller Stimmung ließen es die zahlreichen Gäste auf der Oktoberfestparty am Samstag auf dem Gelände der Autowelt Eilenburg krachen. Nach dem Erfolg aus dem Vorjahr organisierte Karsten Fiege mit seinem Team die 2. Wiesngaudi in der Ziegelstraße. Bevor das Party-Trio „Matrosen in Lederhosen“ das Zelt eroberte, tanzten sich die Gäste zu Musik vom Band in Volksfeststimmung.

„Toll, dass wir wieder hier sein dürfen. Wir freuen uns vor allem, dass es hier schon eine kleine Fangemeinde gibt, die uns sehr liebevoll empfangen hat“, erzählen die drei Musiker, bevor die Party beginnt. Während die Musikanten noch Autogrammkarten schrieben und sich auf ihr Live-Konzert vorbereiteten, stieg die Oktoberfeststimmung im Zelt. Ungeduldig wurden Fiedl, Eixi und Hein erwartet, um mit den Fans musikalisch quer durch die deutsche Volksmusiklandschaft zu schippern. Dann war es endlich soweit, kreischend wurden die Herren in blau-weißer Matrosentracht empfangen und sofort von den Damen umringt. Mit „Ahoi, Hallo und Servus“ begrüßte das Trio die Gäste und schon bald tanzten alle gemeinsam über Tische und Bänke.

Beim Oktoberfest in Eilenburg lassen Matrosen in Lederhosen das Festzelt wackeln. Tolle Stimmung lauf dem Gelände der Autowelt .

Inzwischen haben die Herren ihr 4. Album produziert, das 5. ist in Planung. „Wir haben uns vorgenommen, auch in diesem Jahr das Zelt wieder zum Wackeln zu bringen“, machen die Stimmungsmusiker deutlich und brauchen nicht lange, um ihr Ziel zu erreichen.

Veranstalter Karsten Fiege zeigte sich zufrieden mit dem gut besuchtem Festzelt und plant den nächsten Termin. Am 5./6. April sollen die Matrosen in Lederhosen wieder in Eilenburg zu Gast sein. Dann werden sie mit weiteren regionalen Künstlern ein Volksmusik-Festival in der Muldestadt feiern.

Von Anke Herold

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Natur schmeckt anders: Das konnten jetzt 15 Mitarbeiter der Behindertenwerkstatt auf dem Eilenburger Schanzberg erfahren. Denn es blieb nicht bei der Ernte der Äpfel von der Streuobstwiese in Hainichen.

30.09.2018

Am Tag der Sachsen kam es zu einer Schlägerei in einer S-Bahn sowie am Bahnhof Eilenburg Ost. Nun hat sich die Polizei an die Öffentlichkeit gewandt, um Zeugen zu finden.

28.09.2018

Die Skate-Bahn vor dem Haus 6 in Eilenburg erfreut sich großer Beliebtheit bei Kindern. Deswegen hat der Jugendclub House Cloud 6 vor Kurzem ein Sicherheitstraining angeboten.

28.09.2018