Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Mehrere Baustellen erschweren in Eilenburg die Durchfahrt und machen Umleitungen notwendig
Region Eilenburg Mehrere Baustellen erschweren in Eilenburg die Durchfahrt und machen Umleitungen notwendig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 06.07.2010
Anzeige

. Die Bergstraße ist wegen der Sicherung des Hanges seit Ende Mai komplett bis wahrscheinlich Dezember dicht. In der Uferstraße soll der Gasleitungsbau bis Monatsmitte abgeschlossen sein.  Der ehrenamtliche Baukoordinator der evangelischen Kirchgemeinde, Hans-Jürgen Stock, informierte über das Dauerthema Bergstraße gestern unmittelbar nach dem jüngsten Baurapport: „Im Wesentlichen liegen wir im Zeitplan. Es gibt einige Tage plus oder minus, der Ablauf wurde noch einmal angepasst", sagte der Rentner. Mit einer Freigabe der Bergstraße – die Sicherungsmaßnahmen am Burgberg-Hang wurden bekanntlich Mitte Mai begonnen – sei aber nicht vor Dezember zu rechnen. Ob zu gegebener Zeit, wenn die Mauer parallel zur Straße errichtet wird, wieder eine einspurige Befahrbarkeit des Nadelöhrs zwischen Keller-und Weinbergstraße, das zurzeit weitläufig über den Fischerweg umfahren werden muss, möglich ist, sei noch zu klären. „Momentan ist das ausgeschlossen", so der Baubetreuer, der auf die Gefahren am Burgberg verwies und Verkehrsteilnehmer tadelte, die sich trotz der Sperrschilder immer wieder durchschlängeln würden. Nur für Notdienste gäbe es Sonderregelungen. Auch Fußgänger und Radfahrer dürfen die Bergstraße passieren. Mit dem städtischen Ordnungsamt sei vereinbart worden, dass die Polizei von Zeit zu Zeit Kontrollen durchführt.

Mehr im Lokalteil Delitzsch-Eilenburg  

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Nun schon zum fünften Mal bat die Eilenburger Kulturunternehmung ihre Gäste zur Sommerbühne. Mit einem kurzweiligen Programm zu erlesenen Speisen und Getränken verabschiedete sich der städtische Eigenbetrieb in die Sommerpause.

05.07.2010

Knappe Wenzel heimst als erstes einen Minuspunkt ein. Sein Pferd randaliert auf dem Turnierplatz der Tierschule Telligmann im Eilenburger Ortsteil Wedelwitz. Doch dann wird es lustig bei der gestrigen Entdeckertour.

05.07.2010

Hohenprießnitz. Die Sonne brennt vom Himmel. Sie meint es mit dem Hohenprießnitzer Feuerwehrfest am Samstagnachmittag fast zu gut.

04.07.2010
Anzeige