Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Mockrehnas Gemeindesekretärin verabschiedet
Region Eilenburg Mockrehnas Gemeindesekretärin verabschiedet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 08.06.2018
Mockrehnas Bürgermeister Peter Klepel verabschiedet seine langjährige Sekretärin Marietta Münch (rechts) in den Ruhestand. Links ist Nachfolgerin Angelique Nagel zu sehen. Quelle: privat
Mockrehna

Fast 33 Jahre war Marietta Münch in der Gemeindeverwaltung Mockrehna beschäftigt. Jetzt ist die „stets freundliche gute Seele“, wie Bürgermeister Peter Klepel (parteilos) seine Mitarbeiterin aus dem Vorzimmer einmal beschrieb, in den Ruhestand gewechselt.

Die Wildschützerin hatte vor drei Jahren ihren 60. Geburtstag gefeiert. Für Marietta Münch, die viele Jahre auch für das Sachgebiet Brandschutz zuständig war, gab es damals eine besondere Überraschung. Gemeindewehrleiter Frank Dörschmann enterte per Rettungsleiter das Dienstzimmer im Gemeindeamt und überreichte ihr im Namen der acht Gemeindewehren einen Präsentkorb als Dankeschön.

Mit ihrem Engagement hatte sich Marietta Münch bei den Kameraden der Pumphut-Gemeinde hohes Ansehen erworben. Nachfolgerin im Bürgermeister-Vorzimmer ist Angelique Nagel, die seit 1. Mai die Tätigkeit im Sekretariat aufgenommen hat.

Von ka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Anfang April erfolgt die Anmeldung für einen Platz in den elf Kindereinrichtungen Eilenburgs online. Welchen Nutzen bringt das den Sorgeberechtigten, der Kommune und den Trägern der Einrichtungen?

10.06.2018

Schüsse im ECW-Gebäude in Eilenburg, die Bundespolizei rückt an, Rettungswagen fahren auf dem Industriegelände in Richtung Wasserturm. Doch zum Glück löst sich die Dramatik des Augenblicks bald auf.

07.06.2018

Bahnreisende auf der Strecke Leipzig – Eilenburg – Torgau müssen sich am Wochenende auf Schienenersatzverkehr einstellen.

07.06.2018