Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Mörtitz: 39-Jähriger flieht mit Auto vor der Polizei und überschlägt sich
Region Eilenburg Mörtitz: 39-Jähriger flieht mit Auto vor der Polizei und überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 26.07.2018
Die Flucht vor der Polizei endete in Mörtitz mit einem Unfall (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Mörtitz

Eine Funkstreifenwagenbesatzung blieb ihm dicht auf den Fersen und wurde Zeuge, als der Mann auf einem unbefestigten Weg in Richtung Mörtitz mit dem Opel ins Schleudern geriet und sich überschlug. Während das Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen kam, blieb der Crashpilot – zum Glück – unverletzt. Seine Flucht dürfte sich im Fehlen einer Fahrerlaubnis begründen, war gefährlich und zog zusätzlich einen teuren Unfallschaden nach sich, so die Polizei in einer Mitteilung.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur besondere Ereignisse locken Besucher in die Eilenburger Sternwarte. Gern sind hier auch Schulklassen gesehen, die zum Unterricht kommen.

26.07.2018

Ein Hauch der Muse liegt vom 16. bis 26.August bei den 1. Schlossfestspeilen von Hohenprießnitz und Machern in der Luft. und das nicht nur weil die Münchener Freiheit oder Elizabeth Vidal aufspielen.

26.07.2018

Nur noch wenige Tage bis zur großen Registrierungsaktion in Hohenprießnitz. Der Anlass ist ein trauriger: Der 31-jährige Maik aus Hohenprießnitz hat Blutkrebs.

25.07.2018
Anzeige