Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Mörtitzer wollen Spielplatz im Ortszentrum
Region Eilenburg Mörtitzer wollen Spielplatz im Ortszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 09.02.2019
Die Kinder der Kindereinrichtung Sonnenkäfer in Mörtitz, hier bei einer Aufnahme im Frühjahr vorigen Jahres, würden von einem künftigen Spielplatz im Dorf profitieren. Quelle: Wolfgang Sens
Mörtitz

Der Mörtitzer Nachwuchs soll einen neuen Spielplatz bekommen. Das ist zumindest das erklärte Ziel von Ortsvorsteher Matthias Spott. Wie alle Doberschützer Ortsteile bekommen auch die rund 720 Mörtitzer dafür von der Gemeinde eine zweckgebundene Finanzspritze in Höhe von 5000 Euro. „Damit“, so weiß Matthias Spott, „kommen wir natürlich nicht besonders weit. Spielgeräte sind teuer.“

Aufruf gestartet

Deshalb hat er gemeinsam mit der Mutti Claudia Lange die Mörtitzer aufgerufen, sich mit Geld, Material und Arbeitskraft einzubringen. „Wir haben in Mörtitz zum Glück auch Firmen, die im Baugewerbe tätig sind. Und hoffen natürlich auf deren Unterstützung“, so der Ortsvorsteher zu dem Projekt, das sich sicher nicht komplett in diesem Jahr realisieren lässt.

Neuer Standort wird gesucht

Ein neuer Spielplatz macht in Mörtitz aber auf jeden Fall Sinn. Matthias Spott: „Der jetzige Spielplatz am Reitplatz wurde 1994 gebaut. Obwohl vor vier, fünf Jahren dort an dem Turm mit Rutsche, der kleinen Kletterkombi, der Schaukel und dem kleinen Häuschen einiges gemacht worden ist, hat der TÜV inzwischen abgewinkt. „Wir müssen also sowieso investieren und wir wollen die Chance nutzen“, so Matthias Spott, „den Spielplatz zurück ins Dorfzentrum zu holen.“

Erstes Spielgerät im Herbst

Im Frühjahr wird der Ortschaftsrat nun zunächst über den endgültigen Standort entscheiden. Derzeit sind nämlich sowohl noch der Sport- als auch der Dorfplatz denkbar. Im Sommer soll es dann den ersten Kassensturz nach dem jetzigen Spendenaufruf geben. Davon hängt dann auch ab, was und wie viel noch in diesem Jahr gemacht werden kann. Erklärtes Ziel ist aus Sicht der Mörtitzer auf jeden Fall, dass der Nachwuchs im Herbst zumindest das erste Spielgerät in Besitz nehmen kann.

Spenden bitte auf das Konto der Gemeinde Doberschütz, IBAN DE 84 8605 5592 2230 0000 82, BIC: WELADE8LXXX bei der Sparkasse Leipzig

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der LVZ zum Leipziger Halbmarathon, das ist auch 2019 das große Ziel von "Lauf geht's!". Erstmals kann auch in Wurzen, Bad Düben und Altenburg gelaufen werden. Wir haben uns mit Cheftrainer Jörg Matthé unterhalten.

08.02.2019

Der zentrale Kornmarkt in Eilenburg wurde vor zehn Jahren von einem privaten Investor gebaut. Jetzt wollte der Privatmann das voll vermietete Objekt verkaufen. Die EWV griff zu.

08.02.2019

Nach einem Unfall auf der Bergstraße in Eilenburg sucht die Polizei Zeugen. Ein Autofahrer hatte zu spät gebremst.

07.02.2019