Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Motorrad und Mercedes in Eilenburg und Wiedemar gestohlen
Region Eilenburg Motorrad und Mercedes in Eilenburg und Wiedemar gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 31.03.2016
Zwei Diebstähle beschäftigen die Polizei. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Eilenburg/Wiedemar

Gleich zwei Fällen von Fahrzeugdiebstahl beschäftigen jetzt die Polizei in Nordsachsen. So wurde in der Airterminal Straße in Wiedemar ein grauer Mercedes-Kombi C-Klasse gestohlen. Festgestellt wurde der Diebstahl am Dienstagabend, allerdings könnte sich die Tat bereits über Ostern ereignet haben. Die Höhe des Schadens bewegt sich im mittleren fünfstelligen Bereich.

In Eilenburg wurde am Samuelisdamm aus einer Garage eine mittels Lenkerschloss gesicherte schwarze Honda Transalp 600 V entwendet. Das Motorrad hat vorn eine goldfarbene und am Hinterrad eine silberfarbene Felge. Die Eilenburger Polizei hofft nun in diesem Fall auf Hinweise aus der Bevölkerung (Tel. 03423/664100).

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 1975 leben indische Hutaffen im Eilenburger Tierpark. Demnächst erobern sie, die nur sehr selten in Europa gezeigt werden, von dort aus auch den Markt. Dort haben sie eine wichtige Funktion. Und um sie rangt sich auch so manche Anekdote.

31.03.2016

Die 68-jährige Gisela Spott gehört zu den Aktiven der ersten Stunde beim Hospizdienst Nordsachsen. Seit 2008 ist sie ehrenamtlich als Sterbebegleiterin vor allem in örtlichen Pflegeheimen und im Kreiskrankenhaus unterwegs. Eine Aufgabe, der sie gern einen Teil ihrer Zeit opfert.

31.03.2016

Den Breitband-Anschluss, das Internet mit verhältnismäßig hoher Datenübertragungsrate, gibt es in vielen Gebieten Eilenburgs noch nicht. Gerade in den Ortsteilen bringt das auch junge Existenzgründer in Schwierigkeiten. In den nächsten zwei Jahren soll sich das ändern.

31.03.2016
Anzeige