Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mozart wird an der Straße erklärt

Mozart wird an der Straße erklärt

Eine Wölkauer Familie spendierte das jüngste Unterhangschild für eine Straßenbezeichnung in Eilenburg. Am Freitag fanden sich Olaf, Katrin und die kleine Lisa (fast 2) Graszt an der Mozartstraße, Ecke Windmühlenstraße ein.

Voriger Artikel
Hinweise sind erwünscht
Nächster Artikel
Tuckernder Ohrenschmaus in Wildenhain und Audenhain

Lisa, Katrin und Olaf Graszt ziehen gemeinsam am Tuch, das den von ihnen gesponserten Straßenunterhang verhüllt.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Dort konnten sie gemeinsam das weiße Stück Stoff, das die Neuerung verhüllte, herunterziehen.

"Wolfgang Amadeus Mozart, geb. 1756 in Salzburg, gest. 1791 in Wien, bedeutender Komponist z. Zt. der Wiener Klassik" ist darauf zu lesen. "Wir hatten davon gehört, dass die Stadt Eilenburg derartiges bürgerschaftliches Engagement fördert und fanden es eine Schöne Idee. Denn eigentlich gehört so etwas überall hin", erklärt Olaf Graszt. Deshalb wurde im Familienrat, in dem selbstverständlich auch das siebenjährige Töchterchen Lena saß, das zurzeit der Übergabe aber gerade mit den Großeltern an der Ostsee weilte, beschlossen, das Geld dafür zu spenden. "Schließlich sind wir ja ab und an auch in Eilenburg unterwegs."

Für die Wölkauer Familie ist das kein Einzelfall. Sie haben seit einigen Monaten auch die Pflege des Gellert-Grabs auf dem Leipziger Südfriedhof übernommen und sie sind außerdem im Wölkauer Gellertverein engagiert.

Annett Krause, Leiterin des Bereich Bürgerservice im Rathaus, konnte sich über den erneuten Schilderzuwachs nur freuen. Da sei Eilenburg auf einem guten Weg. "Etwa die Hälfte der Straßen ist schon so ausgerüstet." Ein solcher Unterhang kostet übrigens 50 Euro. Weitere Meldungen sind willkommen unter Telefon 03423/652158.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.08.2013

Liesaus, Heike

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr