Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Nach Unfall bei Kossen – Polizei sucht Traktorfahrer
Region Eilenburg Nach Unfall bei Kossen – Polizei sucht Traktorfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 30.03.2016
Auf der Straße bei Kossen kam es zu einer Kollision. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Jesewitz

Nach einem Unfall auf der Straße zwischen den beiden Jesewitzer Ortsteilen Kossen und Gotha (bei Eilenburg) bittet nun die Polizei um Mithilfe. Der Unfall ereignete sich bereits am Mittwoch vor einer Woche gegen 15.45 Uhr. Wie die Polizei mitteilte, war eine 61 Jahre alte Frau mit ihrem blauen Skoda Fabia in Richtung Kossen unterwegs.

Etwa 150 Meter nach dem Ortsausgang Gotha setzte sie zum Überholen eines vor ihr fahrenden Traktors an. Als sich der Skoda neben dem Traktor befand, sei dieser jedoch plötzlich nach links ausgeschert. Die Fahrerin im Skoda versuchte auszuweichen, geriet auf den Standstreifen und wollte gegenlenken. Dabei stieß das Heck des Fahrzeuges mit der Traktor-Schaufel zusammen. Benommen von der Situation habe die 61-Jährige noch den Traktor überholt und dann am rechten Seitenstreifen angehalten. Der Traktorfahrer indes sei an dem Pkw vorbeigefahren und an der nächsten Abzweigung nach rechts in Richtung Machern abgebogen.

Den Fahrer beschrieb die 61-Jährige als älteren Mann (etwa 65 bis 70 Jahre alt), er trug ein schwarz-weiß-kariertes Hemd und hatte graue Haare. Den Traktor konnte die Skoda-Fahrerin nur als dunkelgrün mit kleineren Rädern beschreiben – auf eine Aufschrift achtete sie in der Aufregung nicht.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben beziehungsweise wissen, um wen es sich bei dem Traktorfahrer handelt, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eilenburg – Dr.-Külz-Ring 17, 04838 Eilenburg, Telefon 03423 664 100 – zu melden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 54-Jährige ist am Dienstag mit ihrem Auto von der Bundesstraße 87 bei Jeseweitz (Kreis Nordsachsen) abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitgeteilt hatte.

30.03.2016

Entspannter erziehen? Die Kita Bärchen hat die Lizenz zur Schatzsuche. Nadja Hasnuovi und Lisa Gotthardt aus der Eilenburger Kindertagesstätte Bärchen haben sich dafür qualifiziert und geben künftig Kurse für Eltern. Da werden die Fähigkeiten der Sprösslinge in den Mittelpunkt gestellt. Und nicht die Fehler.

30.03.2016

Schon seit einiger Zeit ringen Anwohner der Hohenprießnitzer Lindenallee um ihre Vorgärten. Die Gemeinde Zschepplin verlangt einen Rückbau von Teilflächen, um ein schon länger schwelendes Eigentumsproblem zu klären. Die Bürger wünschen sich einen fairen Kompromiss und wollen die Flächen kaufen.

26.03.2016
Anzeige