Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Nach schrecklichem Fund in Eilenburg: Identität des Toten noch nicht geklärt
Region Eilenburg Nach schrecklichem Fund in Eilenburg: Identität des Toten noch nicht geklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 18.05.2018
Die polizeilichen Ermittlungen im Fall des Toten laufen (Symbolfoto). Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Eilenburg

Die gerichtsmedizinischen Untersuchungen dauerten an. Polizeibeamte, die mit Spürhunden auf der Suche nach einem seit Ende April vermissten 49 Jahre alten Eilenburger waren, entdeckten am Donnerstag eine männliche Leiche im Bürgergarten. Ob es sich um die vermisste Person handelt, ist unklar. Laut Polizei sei dies aber „mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht auszuschließen“.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was in anderen Orten Deutschlands zum Beispiel in einer ausrangierten Telefonzelle schon lange funktioniert, ist jetzt auch in Eilenburg möglich.

21.05.2018

Eilenburg ist nicht der große Tourismus-Hotspot. Trotzdem werden inzwischen in 20 Herbergen Gäste willkommen geheißen – wahlweise mit Superausblick, im Wohnwagen, in Gästewohnungen und im Bungalow.

20.05.2018

Im Eilenburger Bürgergarten haben am Donnerstag Spürhunde der Polizei eine männliche Leiche gefunden.

18.05.2018
Anzeige