Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach tödlicher Messerstecherei in Eilenburg: Staatsanwaltschaft Leipzig erhebt Anklage

Nach tödlicher Messerstecherei in Eilenburg: Staatsanwaltschaft Leipzig erhebt Anklage

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat gegen Roy H. Anklage wegen des Tatverdachts des Totschlags erhoben, teilte Oberstaatsanwalt und Pressesprecher Ricardo Schulz am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Eilenburger Hilfe für Tiraspol
Nächster Artikel
Der neue Schlossherr von Hohenprießnitz gewährt Einblick in sein Exposé

In der Nacht zum 4. November 2011 wurde ein Mann in einer Auseinandersetzung getötet. Die Polizei sicherte Spuren. (Archivfoto)

Quelle: Kathrin Kabelitz

Eilenburg. Der 20-Jährige soll in der Nacht zum 4. November den 19-Jährigen Bad Dübener Rocco K. mit einem Messer erstochen haben. Zuvor hätten sich beide Freunde in der Wohnung des Täters, in einem Mehrgeschosser in der Eilenburger Windmühlenstraße, heftig gestritten.

Im Ergebnisse der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei soll es nach nicht unerheblichem Alkoholgenuss zunächst in der Wohnung zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Angeschuldigten und dem späteren Opfer gekommen sein, die sich dann vor der Wohnung im Treppenhaus fortgesetzt habe. In deren Verlauf habe der Angeschuldigte dem Opfer einen Messerstich in den Oberkörper versetzt.

„Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft nahm der Angeschuldigte den Tod des Opfers dabei zumindest billigend in Kauf. Das Opfer erlag den durch den Messerstich erlittenen schweren inneren Verletzungen noch im Treppenhaus. Das mutmaßliche Tatwerkzeug konnte in der Wohnung des Angeschuldigten sichergestellt werden“, so der Oberstaatsanwalt.

Der bisher nicht vorbestrafte Angeschuldigte befindet sich seit dem 5. November ununterbrochen in Untersuchungshaft. Sollte das Gericht den Angeschuldigten schuldig sprechen, droht diesem als Heranwachsenden im Fall der Anwendung des Jugendstrafrechts die Verhängung einer Jugendstrafe von bis zu zehn Jahren, bei Anwendung des Erwachsenenstrafrechts die Verhängung einer Freiheitsstrafe von mindestens fünf und bis zu fünfzehn Jahren.

Nach der jetzigen Anklageerhebung kann sich der Angeklagte mit seinem Verteidiger zur Anklage äußern. Danach muss das Landgericht entscheiden, ob es zum Verfahren kommt und wann das Hauptverfahren eröffnet wird.

Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
17.08.2017 - 16:48 Uhr

Mit neuem Trainerteam und neuen Spielern soll auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitze in Angriff genommen werden

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr