Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Narren-Mobil des ECC ist startklar
Region Eilenburg Narren-Mobil des ECC ist startklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 19.05.2015
Hans Klöbzig, Frank Müller und Fred Brien (von links) betätigen sich als Anstreicher. Quelle: Wolfgang Sens

Diesmal ist den Betrachtern am Straßenrand mit Hilfe des Aufbaus auf dem Chassis zu vermitteln, dass der ECC närrische 44 Jahre auf dem Buckel hat. Mächtig gewaltig werden die Zahlen auf dem Wagen platziert. Die Gestalter gehen dieser Tage bereits ins farbliche Finish. Dabei kommen Gelb und Blau zum Einsatz. Ganz klar: die ECC-Farben. Aber Rot? "Das kommt dran, damit niemand bei der Polonaise dagegen rennt", erklärt Frank Müller, Kopf der Truppe, ohne mit der Wimper zu zucken. Was zur Überlegung anregt, ob denn die Gestaltung des Wagens in der kommenden Zeit auch rollatorengerecht angelegt sein sollte. Wir alle werden immer älter. Vorerst aber liege der Schwerpunkt noch darauf, dass genügend Konfetti, Kamellen und Werfer auf dem Mobil Platz finden. Ein großer Zylinder am einen Ende dürfte den ECW-Wasserturm symbolisieren. An den Flanken ist allerlei musizierendes Wassergetier zu erkennen. Möglicherweise hat Designer Hans Klöbzig dabei ja die Mulde vor seinem geistigen Auge gehabt? "Naja, eher eine Feiergesellschaft", stellt er auf eine naheliegendere Interpretation des Kunstwerks ab. Der ECC ist schließlich aus dem Club zu zweit im ehemaligen Chemiewerk hervorgegangen. Da war immer Tanz, Geselligkeit und ein bisschen Kulturprogramm, beschreibt Urgestein Günter Stein. Der erste Rosenmontagsumzug startete kurz nach der friedlichen Revolution: eine Kapelle und fünf Handwagen. "Inzwischen bauen wir aber bestimmt schon den 20. Umzugswagen", ist zu hören. Erstmals gab es diesmal keinen Zeitdruck wegen Frostperioden, in denen die Farbe in den Töpfen erstarrte. Narrenschiff, Narrenkappe, fliegender Teppich, eine Lok, eine Zeitmaschine - alles war schon da. Auch ein U-Boot. "Damals hatten wir dazu Indianer-Kostüme." Warum weiß keiner. Diesmal muss sich die Besatzung voraussichtlich nichts ausleihen. Denn fürs närrische Jubiläum sollten die ECC-Gala-Uniformen genau passen.

Zugucken und Feiern am Rosenmontag ab 14 Uhr ist kostenlos. Für die Abendveranstaltungen diesen und nächsten Sonnabend gibt's noch Tickets im Bürgerhaus und bei Geißler-Reisen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.02.2015
lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was ist denn das? Eine Stahlröhre wie an einem Spaßbad schlängelt sich aus dem Haus der Awo-Kindertagesstätte Löwenzahn. Nicht aus Spaß, sondern wegen des Brandschutzes, ist von Leiterin Silvia Postel zu erfahren.

19.05.2015

Jeden Tag des Jahres ein neuer Erdenbürger - von diesem Ziel ist die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe in der Eilenburger Klinik des Kreiskrankenhauses gar nicht mehr so weit entfernt.

19.05.2015

Viele Informationen, neue Blickwinkel und Denkanstöße für den Berufsnachwuchs - 28 regionale Firmen und etwa 80 Real- und Hauptschüler haben sich gestern Vormittag zur Berufsmesse in der Oberschule Mockrehna getroffen.

19.05.2015
Anzeige