Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Naturschutz: Baumhöhlen bei Mockrehna bleiben erhalten
Region Eilenburg Naturschutz: Baumhöhlen bei Mockrehna bleiben erhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 21.12.2009
Anzeige
Mockrehna/Torfhaus

Denn sie führt durch das Flora-Fauna-Habitat und Naturschutzareal Presseler Heidewald- und Moorgebiet. „Deshalb wurde die Untere Naturschutzbehörde als zuständige Instanz von Anfang an in die Planung der Maßnahme einbezogen“, erklärt Jan Wolfram, der stellvertretende Leiter des Zentralbüros des Forstbezirks Taura. Denn in dem Territorium leben verschiedene geschützte Tierarten. Bei zwei Ortsterminen wurden deshalb alle neun Bäume begutachtet und Lösungen gefunden, sowohl den Sicherheit- als auch den Naturschutzfragen gerecht zu werden.

Mehr lesen Sie in der LVZ Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung vom 22. Dezember.

Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unzählige Autos und Fahrräder vor dem Eilenburger Bahnhof deuten daraufhin, dass dieser stets rege genutzt wird. Für die Reisenden ist die Haltestelle jedoch eher ein Mittel zum Zweck, als ein erfreulicher Anblick.

21.12.2009

Der Schkeuditzer Singekreis der Villa Musenkuss erfreute am Sonnabend seine Gäste mit einem weihnachtlichen Konzert in der Zscheppliner Kirche. Trotz der eisigen Kälte waren die Reihen des Gotteshauses gut gefüllt und der Klangkörper bewies wieder einmal sein vielfältiges musikalisches Können und die Gabe, sein Publikum immer wieder mitzureißen.

20.12.2009

Zwischen Weihnachten und Neujahr hält das Sachsen-Werk des finnischen Papierkonzerns Stora Enso in Eilenburg zum vierten Mal in diesem Jahr die Papiermaschine an.

17.12.2009
Anzeige