Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neubau des VEW-Sitzes für Eilenburg und Wurzen wächst

Baustelle Neubau des VEW-Sitzes für Eilenburg und Wurzen wächst

Der Wasserversorgungsverband Eilenburg-Wurzen investiert in den Neubau eines Verwaltungsgebäudes im Bereich des Eilenburger Wasserturms. Inzwischen steht das erste Obergeschoss. Im Mai 2017 ist der Einzug geplant.

Blick auf die Baustelle des Eilenburg-Wurzener Wasserversorgers vom Eilenburger Wasserturm aus. Der Verband baut dort ein neues Verwaltungsgebäude.

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. Auf dem ersten Geschoss wird in diesen Tagen die Decke errichtet. Leitungsbau, Hausanschlüsse und 50 Parkplätze für 43 Mitarbeiter und Besucher sind ebenfalls fertig. In Sichtweite des ECW-Wasserturms in Eilenburg wächst das neue Büro- und Verwaltungsgebäude des Versorgungsverbandes Eilenburg-Wurzen (VEW). VEW-Geschäftsführerin Ramona Seifert informierte dieser Tage über den Fortgang. Seit der Grundsteinlegung im Frühjahr – die Arbeiten wurden ab Februar öffentlich ausgeschrieben – nimmt der Rohbau planmäßig Konturen an. Die VEW-Chefin absolviert, wie sie erwähnte, übrigens wöchentlich ein Fitnessprogramm und erklimmt die Stufen des Wasserturms im Gewerbegebiet, um den Werdegang mit Fotos zu dokumentieren.

Ausschreibungen für eine viertel Million

Zurzeit laufen die Ausschreibungen unter anderem für den Personenaufzug, Garten- und Landschaftsbau, Straßen- sowie weitere Leitungs- und Rohbauarbeiten für Fenster und Türen mit einem Gesamtumfang von fast einer Viertel Million Euro. Im Erdgeschoss, erläuterte Seifert, hätten künftig jeweils zur Hälfte Lager- und Werkstatt, Betriebsfahrzeuge, darüber hinaus ein Beratungsraum und das Foyer Platz. Wer wo im Obergeschoss Büros bekommt, wurde ebenfalls erläutert. Darunter die EDV-Technik – hochwassersicher. Für den Richtfest-Termin Ende Oktober gebe es noch Abstimmungsbedarf. „Ziel ist, das Dach bis Jahresende dicht zu haben, damit der Innenausbau vonstatten gehen kann“, war jüngst von Uwe Wiesner, Bauleiter des Versorgungsverbandes, zu hören.

Einzug im Mai geplant

Im Mai 2017 ist der Einzug geplant. Um den bisherigen Eilenburger VEW-Sitz in der Winkelstraße auf dem Berg nicht kaufen und sanieren zu müssen, werden die Servicebereiche Eilenburg und Wurzen nunmehr am neuen Standort zusammengelegt. Diese 3,3-Millionen-Euro-Investition käme den Verband günstiger.

Von Karin Rieck

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
15.04.2017 - 05:58 Uhr

Nach dem 4:4 vor Wochenfrist trennten sich beide Teams nun 2:2-Unentschieden.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr