Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Farbe für die Außenfassade der Hohenprießnitzer Grundschule

Sanierung Neue Farbe für die Außenfassade der Hohenprießnitzer Grundschule

Bis Ende Oktober soll das derzeitige Gerüst an der Grundschule Hohenprießnitz gefallen sein. Derzeit lässt hier die Gemeinde Zschepplin das Dach sanieren und die Fassade optisch und energetisch auf Vordermann bringen. Und das alles wird genau verfolgt.

Die Mädchen und Jungen der Grundschule Hohenprießnitz verfolgen das Baugeschehen genau.

Quelle: Wolfgang Sens

Hohenprießnitz. Die Mädchen und Jungen sind ganz nah dran. Seit August können sie den Baufortschritt bei der Außensanierung an ihrer Grundschule in Hohenprießnitz täglich verfolgen. Wie berichtet werden an der Grundschule, in der derzeit 120 Kinder in sechs Klassen lernen, für rund 160 000 Euro Außenfassade und Dach saniert. Außerdem werden in diesem Zusammenhang auch neue Außenlampen installiert. Holger Tobiaschek, Bauamtsleiter im Verwaltungsverband Eilenburg-West: „Falls uns das Wetter nicht einen ganz bösen Strich durch die Rechnung macht, gehen wir davon aus, dass die Arbeiten bis Ende Oktober abgeschlossen sind.“ Der Unterputz sei bereits fertig. Jetzt komme der Feinputz dran. Voraussichtlich ab 25. September malt dann nicht nur der Herbst die Blätter an, sondern geben auch die Maler der Grundschule einen neuen Farbanstrich.

Förderung über Investprogramm

Diese Arbeiten, mit denen die Grundschule zugleich energetische Standards erfüllt, werden über das Investprogramm Brücken für die Zukunft gefördert. Nicht gefördert wird dagegen das ebenfalls sanierungsbedürftige Dach, für das es derzeit einfach keinen Fördertopf gibt. „Auch hier laufen die Arbeiten daran aber planmäßig und zeitlich parallel“, so Holger Tobiaschek. Die Gemeinde Zschepplin hatte sich entschlossen, das Dach auch ohne Fördermittel in Angriff zu nehmen, um das einmal zu stellende Gerüst effektiv zu nutzen.

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr