Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Straße in Strelln kommt erst 2018

Bauprojekt Neue Straße in Strelln kommt erst 2018

Was wird aus der Mühlbergstraße im Mockrehner Ortsteil Strelln? Um deren Sanierung hatten Anlieger schon lange gekämpft, der Landkreis hatte den Bau am Mai angekündigt. Doch nun kann das Projekt erst ab 2018 realisiert werden.

Blick auf die Ortsdurchfahrt Strelln.

Quelle: Karin Rieck

Strelln. Die Mühlbergstraße im Mockrehnaer Ortsteil Strelln kann voraussichtlich erst im kommenden Jahr gebaut werden. So die Information aus dem Landratsamt auf Anfrage der LVZ. Anlieger hatten gefragt, was aus dem Ausbau der Kreisstraße wird, den sie lange angemahnt hatten und dessen Realisierung nun 2017 und 2018 in zwei Abschnitten vorgesehen war. Im Dezember hatte es eine Info-Veranstaltung für Anlieger gegeben, im Mai sollte es losgehen mit dem ersten Abschnitt, der vom Ortseingang Audenhain bis zur Kreuzung mit der Gaststätte reicht. Aber bisher tat sich nichts im Ort.

Regenwasser wird zum Problem

„Nachdem im Rahmen der Info-Veranstaltung nochmals darauf hingewiesen wurde, dass ein Rückbau der Altkanäle erfolgt, zeigten einige Anlieger beim Abwasserverband an, dass sie einen Anschluss zur Ableitung des auf den privaten Flächen anfallenden Regenwassers benötigen“, erläuterte das Straßenbauamt. „Daraufhin wurde in Abstimmung mit dem Abwasserverband ein Planungsbüro zur hydraulischen Nachrechnung des Regenwasserkanals beauftragt. Es ist der Nachweis zu erbringen, dass der vorhandene Kanal ausreichend dimensioniert ist, um das gesamte Regenwasser von den öffentlichen beziehungsweise privaten Flächen schadlos abzuleiten.“ Und zur hydraulischen Untersuchung bestehe nun noch „Abstimmungsbedarf“ im Landratsamt sowie mit dem Abwasserzweckverband. Erst wenn dieses Problem geklärt ist, könnten die Antragsunterlagen zusammengestellt werden, die für die Fördermittel nötig sind und bei der Bewilligungsbehörde, dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr, eingereicht werden, so das Straßenbauamt weiter.

Straßenbau kostet Millionen

Zudem waren im Jahr 2017 bisher nur sehr begrenzt Fördermittel verfügbar. So sind ist auch ein Teil der bereits vom Landkreis eingereichten Anträge bisher nicht bewilligt worden. Zudem brauche auch die Auftragsvergabe Zeit, sei ein Baubeginn erst im Jahr 2018 realistisch.

Bei dem Projekt sollen Straße, Gehwege, Nebenanlagen, Parkbuchten und Grünanlagen saniert beziehungsweise neu gebaut, die Wasserleitung teilweise erneuert werden. Die Kosten des Straßenbaus für den ersten Abschnitt wurden auf 1,1 Millionen Euro geschätzt.

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr