Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Spielplatz für Eilenburger Heinzelmännchen-Kita

Neuer Spielplatz für Eilenburger Heinzelmännchen-Kita

Stiefelchen mussten an die Füße, Mäntelchen um die Bäuche, Mützchen auf die Köpfe - Gewusel gestern früh auf dem Gang der Eilenburger Kindertagesstätte Heinzelmännchen auf dem Berg.

Voriger Artikel
Krokusse und viel Holz locken wieder nach Wildschütz
Nächster Artikel
Gottesdienst, Choral und Gemälde

Die Heinzelmännchen-Kinder erobern den Spielplatz mit den neuen Geräten, die zum Klettern, Hangeln und Rutschen einladen.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. 123 Kinder machten sich bereit zur Eroberung ihrer neuen Freiluft-Spielgeräte. Diese waren zwar nicht in Wichtelmanier über Nacht aufgebaut worden. Aber so konnten die Mädchen und Jungen in den vergangenen Tagen beobachten, was da entstand, konnte auch die Neugier wachsen.

Immerhin wurden dort 30 000 Euro investiert. Der größte Teil kam vom Träger, dem Arbeitersamariterbund Leipzig, 1000 Euro steuerte die Stadt bei. Die Neuanschaffung war dringend nötig. "Die alten Geräte konnten nicht mehr genutzt werden, sie hatten eine lange Zeit hinter sich", erklärte Leiterin Regina Hähnel. Die neuen Anlagen sind nun weniger naturbelassen, Metall und Kunststoff sind verarbeitet. Sie sollen nun weniger reparaturanfällig sein.

Während sich alle draußen am rosa Absperrband versammelten, das gleich durchschnitten werden sollte, lobte die Kita-Chefin noch einmal den Einsatz der Familien Glück, Schnabel und Thiele, die beim Einschaufeln des Sandes geholfen hatte, den wiederum die Firma Niemeyer, Betreiber der Sprottaer Kiesgrube, unentgeltlich angeliefert hatte.

"Ich hab' Geburtstag", rief ein Mädchen angesichts der Luftballons, die vor blauem Himmel an den bunten Gerätschaften flatterten. - "Nanu, der ist doch im November", korrigierte ihre Erzieherin lachend. Aber irgendwie konnten sich alle wie Geburtstagskinder fühlen. Für die Einweihungsparty hatten sie sich Musik, Kuchen und Smarties gewünscht. Und schließlich müsste es ja für so tolle Geschenke einen besonderen Anlass geben: die Kombination mit einer Tunnel- und zwei Normalrutschen, Kletternetz, -wand und -brücke. Daneben war auch an den neuen Schaukeln reger Betrieb, wagten die ersten den Rutsch mit der neuen Seilbahn. Auf der anderen Seite des Hauses gibt es noch ein niedriges Klettergerüst mit Tunnel im Gartenbereich der Kleinsten. Denn unter den Heinzelmännchen tummeln sich immerhin 45 im Krippenalter. Heike Liesaus

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.02.2014
lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr