Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Niedermanner oder Märtz? Doberschütz wählt am 7. März neuen Bürgermeister
Region Eilenburg Niedermanner oder Märtz? Doberschütz wählt am 7. März neuen Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 10.02.2010
Anzeige

. Zwei wurden zugelassen: Das sind Amtsinhaber Roland Märtz (CDU), dessen Unterlagen der Unions-Ortsverband bereits am 12. Januar eingereicht hatte, sowie Kathrin Niedermanner.

Die Nominierungspapiere für die parteilose Schwimmtrainerin, die im Ortsteil Sprotta- Siedlung lebt, wurden am Montag, dem letzten Meldetag, vom SPD-Kreisverband dem Wahlausschuss vorgelegt. Als Einzelbewerber hatte sich der Gemeinderat der Partei Die Linke, Benno Wagner, in der vergangenen Woche ins Gespräch gebracht, informierte Gemeindekämmerer Rainer Klewe, Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses. Weil die Nominierung nicht über die Partei erfolgte – Klewe: „Dafür seien keine Unterstützungsunterschriften notwendig gewesen, weil die Partei im Sächsischen Landtag vertreten ist“ – musste Wagner kurzfristig die für die Zulassung als Bürgermeisteramts-Bewerber vorgeschriebenen 40 Unterstützungsunterschriften beibringen.

Das ist ihm bis zur letzten Frist am Montag, 18 Uhr, nicht gelungen. „Sechs Unterschriften fehlten“, so Klewe. Der Gemeindewahlausschuss habe die Bewerbung Wagners zurückgewiesen. „Benno Wagner hat sich seine Kandidatur zu spät überlegt“, sagte Heike Haase, die Kreisgeschäftsführerin der Partei Die Linke, auf Anfrage. Um zu einer Gesamtmitgliederversammlung einzuladen, auf der er hätte nominiert werden können, hätte die Zeit nicht gereicht. Mit drei Kandidaten wäre die Möglichkeit einer Stichwahl in Doberschütz am 21. März gegeben gewesen. Die 3750 Wahlberechtigten in der Gemeinde müssen am 7. März nunmehr nur einmal an die Wahlurnen, weil bei zwei Kontrahenten für das Amt des Gemeindeoberhauptes die jeweilige Mehrheit reicht.

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zur 1050-Jahr-Feier sind es noch 480 Tage Eilenburg. Noch sind es 480 Tage, bis am 6. Juni 2010 der offizielle Startschuss für die 1050-Jahr-Feier in Eilenburg gegeben wird.

10.02.2010

Etwa 70 Knirpse und ihre Erzieherinnen freuen sich auf Montag. Dann öffnen sich für sie die Pforten der neuen Kindertagesstätte im Mockrehnaer Ortsteil Audenhain.

09.02.2010

Ein durchaus närrisches Treffen hatten Ronald Maurer und Mathias Gürke vom Eilenburger Carneval Club kürzlich in der [image:php2fwNF920100209184712.jpg]

Landeshauptstadt.

09.02.2010
Anzeige