Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg OBM beantwortet Fragen zum Hochhaus
Region Eilenburg OBM beantwortet Fragen zum Hochhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 05.11.2012
Das Hochhaus in Eilenburg Quelle: Heike Liesaus
Anzeige
Eilenburg

Denn im Stadtumbauprogramm Ost hat der Vermieter, die städtische Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH (EWV), per Schaukastenaushang die Unantastbarkeit des Objektes zunächst bis 2014 festgeschrieben. Oberbürgermeister Hubertus Wacker (parteilos), der außerdem Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der EWV ist, beantwortete dazu einige Fragen:

Frage: Die Hochhaus-Bewohner sind verunsichert. Was können Sie momentan zur Zukunft des Hochhauses sagen?

Hubertus Wacker: Das Hochaus ist vor Jahren teilsaniert worden: Fassade und Fenster wurden in Ordnung gebracht. Um den Ansprüchen der Mieter und rechtlichen Vorschriften zu genügen, muss dort Geld in die Hand genommen werden.

Mehr im Lokalteil

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

20 Jahre sind eine lange Zeit. Oder eine kurze. Je nach Ansicht. Die zwei Jahrzehnte, die das Eilenburger Tierheim dieser Tage besteht, hätten jedenfalls wechselvoller nicht verlaufen können.

02.11.2012

Das Wetter am Wochenende machte deutlich: Jetzt sollten Winterreifen an den Autos sein. Die brauchen auch diejenigen, die als Helfer unterwegs sind.Umtausch vollzogen.

28.10.2012

Merkwürdige vermummte Gestalten machen sich am Eilenburger Burgberg zu schaffen. Dass die Mitarbeiter, die das Bohrgerät bedienen, weiße Schutzanzüge tragen, liegt daran, dass es bei diesem speziellen Verfahren, das zur Befestigung des im Januar 2011 abgerutschten Hanges angewendet wird, spritzt.

26.10.2012
Anzeige