Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Obst und Gemüse für die Tafel in Eilenburg

Ernte Obst und Gemüse für die Tafel in Eilenburg

In freien Kleingärten, die von der SBH Südost in der Eilenburger Anlage Sewastopol bewirtschaftet werden. wächst Gemüse für die Tafel heran. Eine Tageslieferung kann da schon mal 170 Kilo Kartoffeln, Äpfel, Zucchini und Tomaten enthalten.

Insgesamt 170 Kilo Gemüse und Ost werden an einem Tag ausgeliefert.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Die Kisten stehen halb zehn am Vormittag zum Verladen bereit: Frisch geerntete Kartoffeln mit roter Schale, längliche und runde Zucchini, frühe Äpfel, rote und gelbe Tomaten, einige Bohnen und auch ein Körbchen Kräuter sind dabei. Zirka 170 Kilo Gemüse und Obst können die zehn Frauen und Männer diesmal an die Eilenburger Ausgabestelle der Delitzscher Tafel liefern. Seit März ist die Maßnahme als Beschäftigungsgelegenheit unter Regie der SBH Südost, Standort Eilenburg, im Gange. Die SBH Südost ist eine der vier regional verankerten Gesellschaften der SBH-Gruppe – einem der größten bundesweiten Bildungsdienstleister, der in Sachen Bildung in Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Bayern tätig ist.

Erdbeeren, Salat, Radieschen, Zwiebeln, Kirschen wurden in den vergangenen Wochen bereits in beträchtlichen Mengen an die Tafel geliefert, erzählen die Gärtner auf Zeit. So richtig zufrieden ist der Eilenburger René Wagner, der die Tafelgärtner seit einigen Jahren anleitet, mit der Ausbeute diesmal aber trotzdem nicht. „Das war nicht so ein gutes Gartenjahr, trotz des Regens. Für die Gurken zum Beispiel war’s in diesem Jahr einfach zu kalt.“

Bis zum Oktober läuft das Ganze noch. „Wir machen die Gärten dann auch wieder winterfest und bereiten schon fürs nächste Frühjahr vor, graben die Beete um, schneiden Hecken und Sträucher“, wird in der Runde erzählt. Für die Teilnehmer war’s meist nicht der erste Gartenkontakt. Die meisten bewirtschaften selbst ein Areal in einer Eilenburger Anlage. „Ich würde sowas auch beruflich gern machen. Ich mag die Arbeit im Freien“, sagt zum Beispiel Cindy Schmidt (37), die einst Holzverarbeitung gelernt hatte.

Bevor sich das Fahrzeug mit den Obst- und Gemüsekisten in Bewegung setzt, wird alles noch ausgabefertig in Portionsbeutel verpackt. Was ist für den Rest der vierstündigen Arbeitszeit zu tun? „Unkraut jäten“, ist aus den Reihen zu hören. Das wächst leider von allein am besten.

Von Heike Liesaus

Eilenburg 51.4597557 12.617702
Eilenburg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr