Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Ortsumfahrung: Baustart ist Mitte April
Region Eilenburg Ortsumfahrung: Baustart ist Mitte April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 03.03.2010
Anzeige

. Wie berichtet, stehen der Kreuzungsausbau des Knotenpunktes S4/Liemehna/Zschettgau sowie die der Fortführung der Ortsumfahrung in den Startlöchern.

Als erstes dürfte sich bei der Ortsumfahrung etwas tun. Die archäologischen Grabungen im Bereich der Neubaustrecke der B87 sind, wie berichtet, Ende 2009 abgeschlossen worden. „Derzeit erfolgt die EU-weite Ausschreibung der Leistungen zum Bau der Strecke“, so Rainer Förster, Chef des Straßenbauamtes Leipzig. Die Zuschlagserteilung soll bis Ende des Monats erfolgen. Demnach ist im April scharfer Baustart.

Auch in puncto Baubeginn Knotenpunkt Staatsstraße 4 / Kreisstraße 7422 (Abzweig Zschettgau/Liemehna) soll sich bald etwas tun. Wie berichtet, hatte die Landesdirektion Leipzig Ende November den Planfeststellungsbeschluss erlassen. „Klagen gibt es nicht. Damit ist der Beschluss bestandskräftig“, so Förster auf Anfrage. Im Straßenbauamt werden derzeit die Ausführungs- und Vergabeunterlagen vorbereitet, damit im dritten Quartal der Baubeginn erfolgen kann.

Mehr lesen Sie in der Kreiszeitung am 4. März, Seite 22.

Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun Jugendbands zeigten am Sonnabend ihr Können in Eilenburg und stellten sich einem Wettbewerb. Aufs Siegertreppchen kletterte am Ende die Gruppe Gelegenheitsrebellen aus der Muldestadt, die jetzt zum Landesfinale nach Dresden fährt.

28.02.2010

Mit einem zweiten, einem vierten und fünften Platz fuhren die Eilenburger Tänzer in der Altersklasse der 12- bis 15-Jährigen zufrieden von Markranstädt nach Hause.

28.02.2010

Seit einigen Wochen strahlt es bereits in Blau und Gelb im Eilenburger Osten. Nun sind auch die Räume im Inneren fertig. Am Freitag wurde die Übergabe des ersten Bauabschnittes am Gymnasium mit einer Feierstunde in der Turnhalle begangen.

26.02.2010
Anzeige