Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Polizei sucht Spuren eines 1995 verschwundenen Babys bei Eilenburg - Grabungen in Strelln
Region Eilenburg Polizei sucht Spuren eines 1995 verschwundenen Babys bei Eilenburg - Grabungen in Strelln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 09.11.2011
Polizei-Einsatz in Strelln bei Eilenburg: Ermittler sichern Beweismaterial. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Strelln

Das sagte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz der Leipziger Volkszeitung.

Der Frau wird zur Last gelegt, nach einer ärztlich dokumentierten Schwangerschaft ihr im Jahr 1995 neugeborenes Kind mutmaßlich unmittelbar nach der Geburt getötet zu haben. Der Leichnam des Kindes wurde nie gefunden.

Strelln. Großaufgebot von Polizeikräften und Ermittlern am Mittwoch im nordsächsischen Strelln (Gemeinde Mockrehna): Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat ein im Jahr 2000 eingestelltes Ermittlungsverfahren gegen eine jetzt 33-jährige Frau wieder aufgenommen. Am Mittwoch waren die Ermittler mit Spezialtechnik auf einem Grundstück in dem Dorf bei Eilenburg zugange und nahmen Grabungen vor.

Am Mittwoch waren die Ermittler mit Spezialtechnik auf einem Grundstück in dem Dorf bei Eilenburg zugange und nahmen Grabungen vor. Ebenso kamen Polizeihunde zum Einsatz. „Wir hoffen, mögliche Beweismittel, die darauf hinweisen, dass es das Kind gegeben hat, zu finden. Natürlich suchen wir auch immer noch nach dem Kind", sagte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz auf Anfrage.

Mehr dazu lesen Sie in der Leipziger Volkszeitung vom Donnerstag oder im E-Paper.

pfü/bro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpxx9Rh320111106161743.jpg]
Eilenburg. Niemals, so sagen die Finnen, sei eine Frau schöner als eine Stunde nach der Sauna.

06.11.2011

[image:phpkKgvtb20111101164825.jpg]
Eilenburg. Ein Abschied steht ins Haus. Anfang der 1990er-Jahre gründeten die Ritter-Brüder die Band No Name, welche kurze Zeit später doch einen Namen erhielt: Zollfrei.

01.11.2011

[image:phpydgdkM20111031222532.jpg]
Eilenburg. Im Eilenburger Stadtpark ist Sonntag- und Montagnachmittag ein einziges Laufen. Die Muldestädter und ihre zahlreichen Gäste kennen nur ein Ziel: Das Halloween-Fest verzeichnet offenbar einen neuen Besucherrekord.

31.10.2011
Anzeige