Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Pressener feiern ihr Dorffest mit Ostalgie-Umzug
Region Eilenburg Pressener feiern ihr Dorffest mit Ostalgie-Umzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 02.08.2010
Anzeige

. Am Gehege lauerten die Gäste, die fünf Euro auf eines der Felder gesetzt hatten und nun hofften, dass die Kuh genau in ihr Feld einen Fladen fallen ließ. Viel Geduld mussten die Fladen-Zocker haben.

 

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_3617]

Auf immerhin 100 Feldern durfte die Kuh ihr Geschäft verrichten. 42 Leute gaben sich dem Glücksspiel hin und lauerten stundenlang. Die Kuh ließ sie fast zwei Stunden zappeln. Doch dann kam wahrlich die Erlösung – auf zwei Feldern. Freudestahlend teilten sich Jörg Klose und Ekkehard Jäckel den Gewinn. Auch für ihren Umzug durchs Dorf ließen sich die Pressener wieder was einfallen. Alles drehte sich am Sonnabend um die alten DDR-Zeiten. Von Kraftfahrzeugen wie Motorräder der Marken MZ, RT und Java, Mopeds vom Typ Spatz und S50, über Traktoren von MTS und Famulus, Pkw Trabant und Wartburg, bis hin zu einem H6-Lkw und auch dem B 1000 der Feuerwehr wurde alles Mögliche aufgefahren.

Klappfahrräder wurden herausgeputzt, das alte FDJ-Hemd und das Pionierhalstuch herausgekramt. Zwei Landser, die in der Uniform der NVA mitmarschierten, fielen auch auf. Die Gastgeber des Eilenburger Ortsteils – Bürger, der Heimatverein und die freiwillige Feuerwehr – richteten auch eine Bauernolympiade mit Stiefelweitwurf, Schubkarren-Slalom, Bierkrugschieben und Wettmelken aus. Der Rasse- und Geflügelzuchtverein Krostitz zeigte Tauben, Hühner und Kaninchen und der Hundesportverein eindrucksvoll, was seine Vierbeiner alles können.

Thomas Jentzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Am Sonnabend wurde auf Eilenburger Muldewiesen das Leistungshüten des Freistaates Sachsen ausgetragen. Ausrichter war der Sächsische Schaf- und Ziegenzuchtverband.

02.08.2010

Eilenburg. Die Stadtverwaltung Eilenburg hat einen Zwischenbericht zum Stadtumbauprogramm vorgelegt. Erst jüngst gab es weitere 1,4 Millionen Euro aus dem Städtebau-Fördertopf (wir berichteten).

29.07.2010

Strelln. Seit acht Jahren fristen auf dem Gelände des Bundeswehr-Munitionsdepos in Strelln (Gemeinde Mockrehna) sechs Waggons aus dem Bestand der ehemaligen Salon- und Führungszüge der DDR-Regierung ihr Dasein.

27.07.2010
Anzeige