Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Saisonstart: Eilenburgs Tafelgärten werden bestellt

Saisonstart: Eilenburgs Tafelgärten werden bestellt

Gärtnern für den guten Zweck ist seit Anfang des Monats in der Anlage "Sewastopol" in Eilenburg angesagt. Acht Männer und zwei Frauen haben sechs Parzellen mit insgesamt 1400 Quadratmetern in Betreuung.

Voriger Artikel
Eilenburger erinnern an die Zerstörung ihrer Stadt vor 70 Jahren
Nächster Artikel
Kita-Betreuung in Eilenburg top, schnelles Internet dagegen ein Flop

Karsten Preiß, Sebastian Gieser, Uwe Pohle und Klaus Höppner (von rechts) befreien die Beete von Unkraut und machen sie bereit für Saaten und Pflanzen.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. Gemüse und auch etwas Obst werden angebaut, die Erträge gehen an die Eilenburger Ausgabe der Delitzscher Tafel. "Die SBH Südost GmbH, Standort Eilenburg, fungiert dabei als Träger der Maßnahme. Unser Team unterstützt die dabei Beschäftigten auch bei der Integration in den ersten Arbeitsmarkt", erklärt Saskia Bohlen, Koordinatorin des Standortes in der Muldestadt.

Mittlerweile sind in einem Teil der beackerten Areale die Kartoffeln in der Erde, wird in einem anderen bereits das erste Mal zwischen den Erdbeerpflanzen Unkraut gejätet. Einige Meter weiter ist eine Gruppe dabei, den Boden von Unkraut zu befreien, das sich seit vergangenem Herbst angesiedelt hat. Die Beete sind riesig, inzwischen werden die Gärten schon seit einigen Jahren für die Tafel genutzt, kommt die Ernte Bedürftigen zugute, die dort Nahrungsmittel gegen einen Obolus erwerben können.

René Wagner, der die Tafelgärtner anleitet, zeigt Pflanzpläne: "Wir wechseln immer. Dort, wo im vorigen Jahr Bohnen waren, werden diesmal Möhren und Kartoffeln gepflanzt und umgekehrt." Er kennt sich aus, ist Fachberater im Kleingartenverband. So werden zwischen die Möhren auch Zwiebeln gesetzt. "Sie halten die Möhrenfliege fern." Kohlrabi, Salat, Radieschen, Kräuter kommen auch in die Beete. Einige Obstbäume stehen ebenfalls in den genutzten Parzellen. "Aber wir könnten jetzt einfach mal Regen brauchen", guckt Sebastian Gieser in den blauen Himmel. Er ist Baumschulgärtner. Einige seiner Kollegen für diesen Sommer, mit denen er gerade Beete für die Aussaat fertig macht, haben oft auch Erfahrung aus dem eigenen Kleingarten. Wichtig sei, etwas zu tun zu haben, ist aus der Gruppe zu hören. "Es ist auch einfach immer etwas dazuzulernen. Jeder Gärtner macht es schließlich ein bisschen anders", stellt Klaus Höppner fest. "Außerdem kann man sich immer austauschen", stimmt Gieser zu.

Die "Arbeitsgelegenheit gegen Mehraufwandsentschädigung" läuft noch bis Ende September. Seitens der SBH Südost werde in dieser Zeit auch bei der Recherche nach Stellenangeboten und bei Bewerbungen geholfen. Die Resultate in den Gärten werden indes nicht lange auf sich warten lassen: In acht Wochen sei Erntezeit, erklären die Tafel-Gärtner. Dann können Salat und Radieschen ausgeliefert werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.04.2015
Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
22.08.2017 - 19:38 Uhr

Entlang der Elbe und Oder, am Main und Rhein und vielen weiteren Orten da schreibt der Fußball immer wieder Sommermärchen und auch Wintermärchen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr