Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Schnupper-Angeln am Schlossteich Schnaditz
Region Eilenburg Schnupper-Angeln am Schlossteich Schnaditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 23.07.2018
Trotz des anhaltenden Nieselregens war das Schnupper-Angelfest gut besucht. Quelle: Foto: Heike Nyari
Anzeige
Schnaditz

Nach wochenlang anhaltender Dürre war eine gewisse Sehnsucht nach Regen nicht unbegründet. Insbesondere die Natur lechzte nach jedem Tropfen Wasser. Doch musste das lang ersehnte Nass nun ausgerechnet am gestrigen Sonntag die Erde befeuchten? Da fand nämlich das beliebte Kinderschnupper-Angelfest am Schnaditzer Schlossteich statt.

Zum Schnupperangeln und zum Trödelmarkt hat es zahlreiche Besucher nach Schaditz gezogen. Auch wenn die Veranstaltung im Regen stattfinden musste, waren das Interesse groß und die Stimmung gut.

Dahinter verbirgt sich ein buntes Familienfest, dass alljährlich von den Schnaditzer Angelfreunden organisiert wird. Neben Angelfreuden gibt es reichlich Spiel und Spaß, Speis’ und Trank sowie einen Flohmarkt. Die ersten „Trödler“ bauten bereits ab 8 Uhr ihre Stände auf und um 11 Uhr hatten auch die letzten Anbieter ihre Auslagen dekoriert.

Doch pünktlich mit Eröffnung des Festes fielen bereits die ersten Tropfen. Nach und nach mussten die Tische mit Folien abgedeckt werden und immer mehr aufgespannte, bunte Schirme schmückten den Platz. Sollte nun alles ins Wasserfallen?

Bestes Fangergebnis erzielt

Doch Vereinsvorsitzender und Cheforganisator Michael Tüpke registrierte mit Freude, dass niemand fluchtartig den Platz verließ. In den kommenden Stunden gab es ein ständiges Kommen und Gehen von Gästen. Auch das Angeln am Ufer des Schnaditzer Schlossteiches ging unter der Anleitung der Vereinsfreunde munter weiter. 47 Jungen und Mädchen hatten sich zum Schnupperangeln eingetragen und immer wieder zog ein Kind einen guten Fang ans Ufer. „Wir haben heute das beste Fangergebnis, seit wir dieses Fest veranstalten“, erklärte Michael Tüpke.

Als Sonnendächern wird Regenschutz

Vorsorglich hatten die Angelfreunde am Sonnabendabend viele Zelte und großzügige Überdachungen, die eigentlich als Sonnenschutz dienen sollten, aufgebaut. Nun fanden die Gäste darunter Schutz vor dem Regen und genossen in aller Ruhe Kaffee und Kuchen. In diesem Zusammenhang möchte sich der servierende Verein Kohlhaas-Club Schloss Schnaditz bei den fleißigen Hobbybäckern des Dorfes für die Unterstützung bedanken. Roberto Müller sorgte derweil für das herzhafte Angebot. So mundeten passend zum Angelfest frischer Backfisch, herzhafte Fischbrötchen und natürlich Fischsuppe, um nur einiges zu nennen.

Zur weiteren Umrahmung des Festes war eine Kegelbahn aufgebaut, und viele Kinder tobten auf der großen Schlosshüpfburg. Außerdem gab es Ballzielwurf, Armbrustschießen, Angelzielwurf und anderes mehr. Unter dem Zeltdach der Werkstatt Kunterbunt wurde gemalt und gebastelt, und am Stand des Angelvereins konnte man allerlei Angelzubehör erwerben. Außerdem war anhand von Schautafeln einiges über das Leben in und an Teichen und Seen zu erfahren.

Von Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Sommerfest hat der Altair-Verein Eilenburg die Sternwarte und seine Arbeit vorgestellt. Besonders gefragt waren die zahlreichen Aktionen für Kinder und Erwachsene.

23.07.2018

Bei einem interkulturellen Sommerfest in Eilenburg haben geflüchtete Familien und ihre Paten sowie interessierte Einwohner miteinander gefeiert. Spiele und verschiedene Aktionen für Kinder und Erwachsene sorgten für Abwechslung.

23.07.2018

Nach dem Abi gab es für die gebürtige Bad Dübenerin Daniela Hilse nur eins: Weg und Geld verdienen. Doch vor 15 Jahren zog die 38-Jährige zurück. Heute hat sie im Eilenburger Rathaus einen Job sowie die Möglichkeit, sich ehrenamtlich einzubringen.

22.07.2018
Anzeige