Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Schüler aus Eilenburg nimmt an großem Geografie-Wettbewerb teil
Region Eilenburg Schüler aus Eilenburg nimmt an großem Geografie-Wettbewerb teil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:26 04.04.2018
Marcus Normann ist ein hervorragender Geografie-Schüler. Quelle: privat
Eilenburg

Marcus Normann hat sich für den sächsischen Landeswettbewerb bei Deutschlands größtem Geografiewettbewerb qualifiziert. Nachdem der 16-Jährige den Klassensieg erreichte, konnte er sich als Bester des Martin-Rinckart-Gymnasiums in Eilenburg durchsetzen. Damit hat er wie seine Konkurrenten die Chance, bester Geografieschüler Deutschlands zu werden. Denn mit einem Landessieg würde sich der Eilenburger einen Platz im Finale, das Diercke Wissen am 8. Juni in Braunschweig ausrichtet, sichern. Dort treten dann die besten Geografieschüler aus der ganzen Republik gegeneinander an. Insgesamt nehmen 310 000 Jungen und Mädchen teil.

Von lis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Kiessee in Eilenburg laufen die Vorbereitungen für die neue Saison. An die Wasserski-Anlage sollen dieses Jahr neue Attraktionen locken.

06.04.2018

In der Dübener Heide ist eine neue Förderrunde gestartet. Bis 18. Mai können Unternehmen, Privatpersonen, Kommunen und Vereine Geld beantragen.

03.04.2018

Über Langeweile mussten sich die Delitzscher und Eilenburger über Ostern nicht beschweren. Die Tierparks in beiden Städte luden zum Besuch ein und auch ein Ausflug zum Barockschloss lohnte sich.

02.04.2018