Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schüler aus Eilenburg und Polen besuchen Ruderclub

Partnerschaft Schüler aus Eilenburg und Polen besuchen Ruderclub

Die Eilenburger Tschanter-Schule pflegt seit 2001 den Austausch mit der Schule im polinschen Pudliski. Schon seit dem vorigen Besuch der Polen in Eilenburg steht fest: Diesmal soll es um Energie gehen. Deshalb waren die Schüler im Ruderclub.

Stanislaw, Przenyslaw, Jakob und Leonhard probieren das Rudern im Wasserbecken aus.

Quelle: Wolfgang Sens

Eilenburg. Die Ruderblätter haben große Löcher. So viel stand schon mal fest: An dieser Stelle wurde keine Energie aufs Wasser übertragen. Trotzdem stand Energie im Mittelpunkt, als 16 polnische und 16 Schüler aus der Tschanter-Oberschule in dieser Woche gemeinsam die Trainingsbedingungen im Bootshaus des Ruderclubs Eilenburg testeten.

Technik getestet

„Man sagt ja, die Ruderer werden im Winter gemacht“, erklärte Anne Hetzel (28), Vorstandsfrau des RCE. Und im Ruderbecken geht es nicht wirklich darum, vorwärts zu kommen, denn das hat naturgemäß im Keller des Bootshauses Grenzen. Es geht vielmehr darum, Technik zu schulen. An den Ruderergometern nebenan wurden stattdessen Geschwindigkeit und Schläge gemessen, auch im neu gestalteten Kraftraum konnten die Schüler Energie umsetzen.

„Wir haben eine gemeinsame Projektwoche“, erklärte Lehrerin Susanne Schwarzer. „Schon seit dem vorigen Jahr steht fest, dass es um das Thema gehen wird.“ Seitdem hatten die Sechs- bis Achtklässler, die am Austausch teilnahmen, die Hausaufgabe, den Energieverbrauch zu Hause zu registrieren und festzustellen, woraus Strom und Wärme gemacht werden.

In dieser Woche wurde nun alles verglichen: Wie ist es bei den Eilenburgern und wie in Pudliski. Außerdem gab es Experimente, bei denen selbst der Strom in Apfel und Kartoffel gemessen wurde und ein Ausflug ins Kraftwerk bei Zeitz und ins Leipziger Gondwanaland.

Partnerschaft seit 2001

Die Tschanter-Oberschule führt die 2001 noch von der Mittelschule Eilenburg-Ost begründete Schulpartnerschaft fort. In jedem Jahr startet eine Reise. Entweder kommen junge Polen nach Eilenburg oder die Muldestädter fahren ins Nachbarland. Außerdem geht es noch um die Verständigungssprache Englisch, erzählt Susanne Schwarzer, die erfreut war, „wie liebevoll die Eltern unserer Schüler den Besuch in Empfang genommen haben. Das ist auch nicht selbstverständlich.“

 

Von Heike Liesaus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
16.10.2017 - 10:12 Uhr

Mit Steffen Wiesner übernimmt beim Kreisliga-Schlusslicht FSV Oschatz ein alter Bekannter den Trainerjob.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr