Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Schweinemast: Widersprüche und Widerstände
Region Eilenburg Schweinemast: Widersprüche und Widerstände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 10.08.2011
Anzeige

. Für die genehmigte Mastanlage für zirka 10 000 Schweine in der Gemeinde Zschepplin will der Leipziger Rechtsanwalt Wolfram Günther Ende des Monats bei Gericht einen Eilantrag und eine Aussetzung des bereits genehmigten baulichen Vollzugs einreichen. Der Gemeinderat hatte den Widerspruch beschlossen. Zu Details beantwortet Günther heute im Interview der Kreiszeitung einige Fragen.

Günther ist außerdem in das Widerspruchsverfahren des BUND bezüglich der genehmigten Mastanlage im Mockrehnaer Ortsteil Klitzschen involviert. Als ersten Schritt hat er vermutlich erwirkt, dass das Landratsamt als Genehmigungsbehörde die Gebühren für diesen Widerspruch in Höhe von

25 000 Euro nach unten korrigieren muss. Darauf verwies die Landesdirektion Leipzig als Aufsichtsbehörde nach der Prüfung. Mit einem Ergebnis wird in diesem Monat gerechnet (wir berichteten). Anwalt Günther weist im LVZ-Gespräch zum Schweinemastplatz Zschepplin darauf hin, dass Widerspruchsgebühren zwischen 5000 und 10 000 Euro üblich seien.

Protest regt sich auch gegen eine geplante Bio-Legehennenanlage mit 30 000 Tierplätzen in Süptitz bei Torgau. Bürger, aber auch der Gemeinderat Dreiheide, prüfen, ob sie in Widerstand gehen wollen. 

Mehr im Lokalteil

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburg. Das ehemalige Verwaltungsgebäude des früheren Eilenburger Chemiewerkes (ECW) unweit der Muldebrücke könnte mit seinen knapp 3000 Quadratmetern Nutzfläche die Thyssen-Konzernzentrale beherbergen.

09.08.2011

[image:phpTWybSD20110807150417.jpg]
Mörtitz. 300 Pferde, 20 Prüfungen in Sprung und Dressur, zwei Tage Dorffeststimmung auf den begrasten und sandigen Reitanlagen des Landsportvereins (LSV) Mörtitz: Auch die 46. Auflage des tierischen Wettbewerbs darf als Erfolg gewertet werden.

07.08.2011

[image:phpgXJszh20110731152310.jpg]
Eilenburg. Eine gespenstische Atmosphäre herrschte in der Nacht zum Sonnabend auf dem etwa ein Kilometer langen Gleisstück des sogenannten Westkopfes nahe dem Eilenburger Bahnhof.

31.07.2011
Anzeige