Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Sie hat ein gutes Herz“: Eilenburgerin kümmert sich um bedürftige Menschen

Monis kleine Oase „Sie hat ein gutes Herz“: Eilenburgerin kümmert sich um bedürftige Menschen

Monika Neumann-Wächtler (73) ist die gute Seele in der Stadt Eilenburg. Seit 1986 lädt sie immer wieder Bedürftige ein, bewirtet sie und gestaltet ein paar schöne Stunden für sie. So auch am vergangenen Wochenende.

Monika Neumann-Wächtler (Dritte von links) organisiert seit vielen Jahren in ihrer kleinen Lokalität in der Torgauer Straße kleine Feste für behinderte, alleinstehende und arme Menschen.

Quelle: Steffen Brost

Eilenburg. „Monika Neumann-Wächtler hat ein gutes Herz.“ Das sagt Dietmar Vieweg. Der 56-Jährige wird seit vielen Jahren von der Eilenburger Lebenshilfe betreut. In seiner Freizeit sind er und seine Mitbewohner immer wieder in Monis kleiner Oase in der Torgauer Straße in Eilenburg zu Gast. Auch dieser Tage lud die 73-Jährige zu einem geselligen Nachmittag ein. „Ich tue gern etwas für behinderte, alleinstehenden und arme Menschen. Wer mich kennt, weiß das. Wir treffen uns, tanzen, machen Gesellschaftsspiele, reden und essen miteinander“, erzählt die Rentnerin.

Ihr Geschäft ist auch heute noch Dienstag und Freitag offen. Doch viel Betrieb ist nicht mehr. „Wer kommt, klingelt. Alle wissen, dass ich an diesen Tagen immer da bin. Aber es lohnt sich eigentlich nicht mehr“, so Neumann-Wächtler. Seit 1986 ist sie im Geschäft, eröffnete damals ein Lokal in der Schlossaue. Später dann die kleine Oase in der Innenstadt. Seitdem lädt sie immer wieder Bedürftige ein, bewirtet sie und gestaltet ein paar schöne Stunden für sie. Auch alljährlich an Heiligabend stehen ihre Türen auf. Sie hatte noch nie ein Weihnachtsfest nur in Familie. An diesem Tag kocht sie für die bedürftigen und alleinlebenden Menschen in Eilenburg. So auch im vergangenen Jahr. „Wir haben uns Nachmittag getroffen und den Weihnachtsabend miteinander verbracht. Es waren diesmal aber nur fünf Leute da. Deswegen war noch etwas Geld übrig und so konnte ich jetzt noch einmal zu einem kleinen Frühlingsfest einladen“, sagte die engagierte Rentnerein.

Unterstützung bekomme sie nicht viel. Fast alles zahlt sie aus eigener Tasche. Nur hin und wieder stecken ihr Eilenburger den einen oder anderen Schein zur Finanzierung ihrer kleinen Feste zu. Und so trafen sich jetzt zwölf Frauen und Männer, die meisten aus der Lebenshilfe, in der kleinen Oase. „Wir haben getanzt und viel gelacht. Wir sind froh, dass wir mal rauskommen und ein paar schöne Stunden haben. Wir wurden sogar abgeholt und wieder nach Hause gebracht. Moni ist schon ein kleiner Engel“, weiß Dietmar Vieweg.

Doch die 73-Jährige denkt so langsam ans Aufhören. Zum Eilenburger Stadtfest im Juni soll sich die kleine Oase zum letzten mal öffnen. „Es ist die Zeit gekommen. Nur an Weihnachten werde ich mein Haus dann noch für alleinstehenden und bedürftige Menschen aufschließen. Das mache ich noch so lange wie ich lebe. Denn ich wünsche mir, dass sich niemand, der alleine ist, verstecken muss und ich helfe dabei gern“, so Neumann-Wächtler.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
27.07.2017 - 07:40 Uhr

Neuer Coach Robin Melior löst Sven Roos ab .

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr