Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Siebenköpfige Zweimannband

Siebenköpfige Zweimannband

Das Erklingen der Galerieglocke bei Baders am Samstagabend galt dieses Mal der bekannten Band "Zärtlichkeiten mit Freunden". Thomas Bader versprach: "Es wird heute ein besonderer Abend.

Voriger Artikel
Eilenburger Tierheim braucht dringend Hilfe
Nächster Artikel
Von "Grünen Kuren" und Stressbewältigung

Auch wenn der ein oder andere angekündigte Hit ausblieb, per Instrument und Humor sorgt das Duo Schramm/Walther für Lachausdauer.

Quelle: Anke Herold

Eilenburg. " Damit hatte er recht. Üblicherweise wird sonst zum Ende der Veranstaltung großzügig applaudiert, aber schon der kurzzeitige Auftritt der Vorband "Pullert und Friends" und deren Abgang garantierte das Lachmuskeltraining des abendlichen "Kasperetts".

Eben dieses boten die beiden Männer mit imitiertem Damenhaarschopf, der eine in kurzer Hose, der andere im Batman-Shirt, schon allein durch ihr Äußeres. Mit sprunghaft intellektuellem Wortwitz und einfältigen Verhaspelungen boten die Entertainer durchdachten Humor der Extraklasse.

Immerhin kam es für den Galeriegast anders als erwartet: Egal, ob es der vermeintlich angekündigte Hit war, der plötzlich ausblieb oder das abrupte Einsetzen überlanger Sprechpausen - diese wurden mit derart verschrobener Mimik und Gestik gestopft, dass manchem Zuhörer kaum eine Lachpause gegönnt war. So mussten auch die Galeriebetreiber einiges aushalten, denn die Parodisten hielten sich mit der Lokalstudie über "die renommierteste Galerie in Eilenburg, dem grauen Gewölbe", wenig zurück und versorgten den gemeinen Eilenburger mit selbigem Spott. So kommen die Muldestädter ja trotz Übung auf der hiesigen Sprungschanze nicht aus der Stadt heraus, denn sie landen ja in dieser immer wieder. Umso besser, dass da die Einwohner von dem Duo Besuch bekamen, um auf die tapferen Gesichter ein Lächeln zu zaubern.

Aber auch mit globalem Witz sparten die "Kasperettisten" nicht. Und so gelang auch prompt der Schwenk in die politische Welt, zur NSA und unserer Kanzlerin. Nach gut einer Stunde exzessivem Spaß entließ die siebenköpfige Zweimannband die Zuschauer in eine "viertelstündige Pause von etwa zwanzig Minuten".

Auch danach hatten die beiden weder Kosten noch Mühe, um sich über Zeitansagen von Zweidrittelsechs, also 5.40 Uhr, bis zur ausufernden Beschreibung von Karnickelställen auszulassen. Mit dieser detailverliebten Kleinkunst und einer toll umgesetzten Zugabe entließen die Schauspieler schließlich die lachtrunkenen Gäste in die Eilenburger Nacht. Und einmal mehr wurde klar: Auch im Kabarett gibt es immer noch eine Steigerung.

Anke Herold

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.11.2013
Anke Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr