Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Singen macht Spaß - Rinckart-Chor gibt Frühlingskonzert

Singen macht Spaß - Rinckart-Chor gibt Frühlingskonzert

Eilenburg. Erfrischung tat gut. Und die gab es am Donnerstagabend bei tropischen Temperaturen in der Aula des Eilenburger Martin-Rinckart-Gymnsiums am Dr. Külz-Ring zumindest von der Bühne.

. Der Gymnasialchor, der zu seinem traditionellen Frühlingskonzert eingeladen hatte, verkündete spritzig-frech gleich zu Beginn „Singen macht Spaß". Anschließend wurde mit dem Ungarn Laszlo Halmos jubiliert. „Unser wohl anspruchvollstes Stück", sollte Chorleiterin Maren Huth hinterher konstatieren. In der Probe habe es geklappt. Am Donnerstag ging dennoch ein Einsatz schief. Die darauf angesetzte Wiederholung gelang mit dem Daumendrücken aus dem sehr gut besetzten Auditorium und wurde mit Beifall quittiert. Von Ungarn aus ging es über Frankreich mit „Lavenders blue" ins England der Renaissance-Zeit, bevor der Chor mit einigen Tagen Verspätung verkündete: In schönen Maientagen soll keiner von uns klagen.

Anschließend ließen sie in einem Kanon das Wasser in den Brunnen rauschen sowie die Grillen zirpen und gelangten über einer Brücke (Bridge over troubled water) in die Gospelzeit und das 20. Jahrhundert. Der Chor, der von den Schülern Christian Schmiedel, Frederic Nerlich oder auch Philipp Köditz am Klavier begleitet wurde, konnte wieder auf die gute Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule bauen. Kurze Instrumentalstücke wie die am Klavier, auf Gitarren oder mit Klarinetten rundeten das reichlich einstündige Programm ab.

Traditionsgemäß wurden bei dem letzten Konzert des Schuljahres auch die Sänger der 12. Jahrgangsstufe verabschiedet. Nach den Abiprüfungen gospelten sich die elf Abgänger mit Siyahamba oder auch mit dem Lied von Elton John „Can you feel the love tonight" eindrucksvoll durch ihren Abschied. Die Jüngeren revanchierten sich auf ihre Weise und antworteten musikalisch: Niemals geht man so ganz.

Zum Schluss gab es mit Mamma mia und Ich geh in Flammen auf die beiden letzten gemeinsamen Lieder in der alten Besetzung. Und das forderte auch das Publikum zur Musikalität heraus, die sich in einem gemeinsamen rhythmischen Klatschen äußerte. Mit dabei waren auch die Hände von Birgit Schramm,

die den Gymnasialchor bis vor einem Jahr geleitet hatte. „Es ist immer wieder toll, sie zu hören", lobte sie ihre Ehemaligen.

Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr