Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sprotta-Siedlung: Eltern üben Kritik am Zustand der Kita „Siedlerzwerge“

Offener Brief Sprotta-Siedlung: Eltern üben Kritik am Zustand der Kita „Siedlerzwerge“

In der aktuellen Haushaltsdebatte in der Gemeinde Doberschütz melden sich Eltern aus Sprotta-Siedlung zu Wort. Sie können die Verteilung der Gelder in den Kitas der Gemeinde „nicht nachvollziehen“ und fühlen sich „ungerecht behandelt“.

Eine Elterninitiative feierte im vergangenen Jahr in Sprotta-Siedlung schon die Aktivitäten für einen neuen öffentlichen Spielplatz im Doberschützer Ortsteil.

Quelle: Thomas Jentzsch/Archiv

Sprotta-Siedlung. Am 8. April will sich Bürgermeister Roland Märtz (CDU) mit dem Elternrat der Kindertagesstätte „Siedlerzwerge“ treffen. Und über den Inhalt eines offenen Briefes reden, der an die Gemeindeverwaltung Doberschütz gerichtet ist und zurzeit auch im Netz kursiert. Auf Bildern dazu sind verschiedene Mängel im Haus und auf dem Spielplatz abgebildet. Die Verteilung der Gemeindemittel an örtliche Kindereinrichtungen in den Haushaltsjahren seit 2014 seien „nicht nachvollziehbar“. Die Siedler im Doberschützer Ortsteil kritisieren eine „ungerechte Verteilung“, fühlen sich „stiefmütterlich behandelt“. Die Kita, in der 40 Kinder betreut werden, sei zu klein und renovierungsbedürftig, Spielgeräte auf dem Außengelände veraltet. „2004 hat die Einrichtung den Anbau bekommen, 2007 wurde das Dach repariert“, erinnerte das Gemeindeoberhaupt. „Wir können vieles eben nur Stück für Stück in Ordnung bringen. 2017 ist für die Kita ein neues Spielgerüst vorgesehen.“

Märtz weist Vorwürfe, für Sprotta-Siedlung würde nicht genug getan, zurück. Und ergreift Partei für den Ort Mölbitz, „wo in 25 Jahren weit weniger passiert ist“. Denn im Fokus der Elternkritik aus Sprotta-Siedlung stehen auch die 160 000 Euro, mit denen der ehemalige Jugendclub im 130-Seelen-Ort Mölbitz zu einem kleinen Dorfgemeinschaftshaus umgebaut werden soll, während für Sprotta-Siedlung mit 850 Einwohnern die Begegnungsmöglichkeit in der Kita nicht ausreicht.

Zum örtlichen Siedlerclub – zurzeit Gasthaus mit eingeschränkten Öffnungszeiten – befürworten die Eltern einen Vorschlag von Karsten Ittner, CDU-Gemeinderat und Chef des Eigentümers, der Agrargenossenschaft: Im Eigentum der Gemeinde seien hier als „Kombilösung“ wie in Sprotta beide Probleme lösbar: mehr Platz für die Kinder und ein Treffpunkt für die Siedler. Warum das schon allein aus baurechtlichen Gründen nicht funktioniert, auch dazu will Märtz am 8. April etwas sagen. „Kurzfristig könnten wir die Hortkinder nach Sprotta zu ihren Klassenkameraden geben und die Busfahrt zurück organisieren, um die Einrichtung in der Siedlung etwas zu entlasten“, überlegt er nun vorab.

Von Karin Rieck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr