Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sprottaer Mehrgenerationenplatz wächst

Bürger-Initiative Sprottaer Mehrgenerationenplatz wächst

Der Spielplatz in Sprotta hat Zuwachs bekommen. Dank der Initiative der Einwohner konnten die jetzt einen neuen Kletterturm in Betrieb nehmen. Aber das Areal ist besonders als Treff für Jung und Alt gedacht. Für die Erwachsenen werden nun auch noch Geräte angeschafft. Bis Ende Mai sollen sie stehen.

Gisela Herrmann freut sich über den Andrang am neuen Spielgerät.

Quelle: Heike Liesaus

Sprotta. Ein Osterei besonderer Art wurde Sprottaer Kindern ins Nest gelegt. Und nicht allein ihnen. Denn es steht auf dem Mehrgenerationenplatz an der Lindenallee. Dort gibt es jetzt eine weitere Kletterkombi mit Rutsche und Schaukel.

Das Gerät zum Austoben ist dringend nötig, denn das Areal, das seit Ennde 2016 in Nutzung ist, hat regen Zulauf bekommen. Genau so. wie sich das die Initiatoren vom Heimatverein, allen voran dessen Vorsitzende Gisela Herrmann, erhofft hatten: „Gerade sonntags ist der Platz Treffpunkt für alle. Junge Familien kommen hierher, auch gegen Abend“, sagte die 63-Jährige. Sie war einst Kita-Leiterin, ist nun im Ruhestand, hat selbst zwei Enkel, die gerade mit auf dem Platz unterwegs sind.

Feuerwehr sticht heraus

Die bisherigen Bauten, unter denen besonders die Kletter-Spielkombination in Feuerwehr-Form heraussticht, brauchten Verstärkung. Probleme mit Zerstörungen gibt es glücklicherweise nicht. „Alle achten darauf. Das kommt auch davon, dass viele Einwohner gespendet haben. Eigentlich kommen ständig Spenden rein. Aber die brauchen wir auch“, stellt Gisela Herrmann fest.

Reger Andrang herrschte nicht allein an Rutsche und Nestschaukel, die eine Nischwitzer Firma zum urigen Mühlen-Kletter-Ensemble zusammengefasst hatte, sondern ebenso am Stand, wo Eltern Kaffee und selbst gebackenen Kuchen ausgaben. Auch diese Einnahmen kommen neuen Projekten zu Gute.

Geräte für Senioren

Demnächst werden die Älteren in den Fokus genommen. Für sie soll es bald mehr als nur Sitzmöbel auf dem Gelände geben. Open-Air-Fitness-Geräte werden bis Ende Mai aufgebaut. „Die sind sehr teuer. Wir wollen sie so stellen, dass die Kinder gut im Blick behalten werden können“, zeigt Gisela Herrmann das ausersehene Gebiet parallel zum Zaun, den die Gemeinde mittlerweile rings um den „Generationenplatz“ setzte.

Von Heike Liesaus

Sprotta lindenallee 51.4873707 12.7084453
Sprotta lindenallee
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
25.04.2017 - 06:55 Uhr

Keller und Böttger treffen für die Blau-Weißen / Schönitz hält erneut einen Elfmeter

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr