Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Sprottaer feiern mit Roberto-Blanco-Double
Region Eilenburg Sprottaer feiern mit Roberto-Blanco-Double
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 29.08.2011
Anzeige

. Keiner wollte bei dem nassen und kühlen Wetter unbedingt nach draußen. Und so fielen das Volleyballmatch und die Straßenwettkämpfe, die eigentlich zu einem zünftigen Fest in Sprotta stets dazugehören, kurzerhand ins Wasser.

Doch ein buntes Programm der Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte Storchennest, eine Modenschau und die Tänzer der Akrobatikgruppe Mörtitz boten genügend Abwechslung und ließen viele den Regen vorm Zelt schlichtweg vergessen. Es herrschte also doch noch Sonnenschein – zumindest in den Herzen der Besucher und der Dorffest-Macher.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_11572]

Am Abend legte dann die Discothek Phönix ihre Platten auf. Dabei waren fast alle Plätze unterm Festzelt belegt. Kein Wunder, gelten die Partys in Sprotta als besonders unterhaltsam. Als zu später Stunde das Motto „Neuanfang 03" ausgerufen wurde und weiter unter der Losung „Lass Dich überraschen" Tanz, Sketche, Musik und vieles mehr im Mittelpunkt des Festgeschehens standen, jubelte das Publikum in gewohnter Manier.

Die Hände der Gäste gingen in die Höhe, als ein Double von Schlager-Barde Roberto Blanco die Bühne betrat. Rotes Sakko, krauses, schwarzes Haar und Stoppelbart – so näherte sich der Spaßvogel des Abends dem Publikum, ging im wahrsten Sinn des Wortes auf Tuchfühlung mit den Besuchern, das seine Songs fröhlich trällerte. Unterstützung bekam der etwas andere „Roberto" von Double Nummer zwei – DJ Ötzi, der im weißen Unterhemd die Bühne betrat. Dessen Musik kannte wahrlich jeder und so erreichte die Party einen ihrer Höhepunkte. Die beiden, nach mehreren Liedern sichtlich geschafft, hatten sich anschließend ein kühles Bierchen mehr als verdient.

Thomas Jentzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn am Montag Bundes- und Kommunalpolitiker (darunter Ex-Verkehrsminister Günther Krause) sowie Wirtschaftsvertreter zum großen B-87n-Gipfel in Torgau zusammenkommen, um für den vierspurigen Ausbau der Trasse von Leipzig in Richtung Torgau zu werben, dürften sie mit neuen Herausforderungen konfrontiert werden.

27.08.2011

[image:phppYXSEo20110824171229.jpg]
Eilenburg. In Eilenburgs ältestem Backsteingebäude, dem Sorbenturm, hat es gestern Morgen gebrannt.

24.08.2011

[image:phpFKoDbn20110822173118.jpg]
Audenhain. Nicht Kähne oder Gondeln schipperten am Sonntag im Klein-Venedig Nordsachsens, Audenhain, durchs Dorf.

22.08.2011
Anzeige