Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Staatsstraße 4 nach Unfall voll gesperrt
Region Eilenburg Staatsstraße 4 nach Unfall voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 14.09.2011
Anzeige

Aus bisher ungeklärter Ursache waren kurz nach 10 Uhr ein tschechischer Lkw MAN und ein aus Richtung Eilenburg kommender Caddy zusammengestoßen. Der 37-jährige Caddy-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und in eine Leipziger Klinik gebracht. Der Laster blockierte nach dem Crash die Fahrbahn. Der Verkehr wurde ab dem Abzweig Pressen/Liemehna weiträumig umgeleitet. Gegen 13.45 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Bereits am Nachmittag zuvor hatte es auf der S 4 in Höhe Abzweig Mutschlena einen schweren Unfall gegeben. Wie die Polizeidirektion Westsachsen gestern mitteilte, war ein Transporter aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, der VW streifte eine Wassergrabenmauer und fuhr in den Straßengraben. Der 42-jährige Fahrer und dessen Beifahrer (48) wurden verletzt. Beide konnten aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Am Transporter entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_11987]

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpwlnHta20110912104449.jpg]
Delitzsch. Die Bedingungen für die vierte Ausbildungsmesse hätten nicht besser sein können. Bestes Wetter, 90 Firmen oder Schulen sowie ausreichend Platz im und am Beruflichen Schulzentrum in Delitzsch.

12.09.2011

[image:phpOa4wMP20110911163141.jpg]
Wöllmen. Das Hoffest in Wöllmen war am Sonnabend und Sonntag der Besuchermagnet schlechthin in der Eilenburger Region.

12.09.2011

Der Bahnhof Eilenburg wird an diesem Sonntag komplett gesperrt. Grund sind Bauarbeiten für eine neue Gleisanlage, wie die Deutsche Bahn am Samstag mitteilte. Für die Fahrgäste der Deutschen Bahn und der Mitteldeutschen Regiobahn kommt es zu Beeinträchtigungen.

10.09.2011
Anzeige