Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Stadt setzt sich mit ihrer Verkaufsstrategie nicht unter Druck
Region Eilenburg Stadt setzt sich mit ihrer Verkaufsstrategie nicht unter Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 09.08.2011
Anzeige

. Diesen Vergleich zog Hubertus Wacker (parteilos), Oberbürgermeister der Muldestadt, schon vor Jahren – mit scherzhaftem Unterton. Kein Scherz: Seit etwa vier Jahren bemüht sich die Stadt als Eigentümerin, die denkmalgeschützte Immobilie, die zwischen 1916 und 1981 errichtet wurde und von der aus bis Ende der 1990er Jahre 2400 Mitarbeiter verwaltet und angeleitet wurden, zu veräußern. Ein Ziel, für das sich der Druck momentan in Grenzen hält, wie Wacker auf entsprechende Nachfrage einräumte.

Mehr im Lokalteil

Karin Rieck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpTWybSD20110807150417.jpg]
Mörtitz. 300 Pferde, 20 Prüfungen in Sprung und Dressur, zwei Tage Dorffeststimmung auf den begrasten und sandigen Reitanlagen des Landsportvereins (LSV) Mörtitz: Auch die 46. Auflage des tierischen Wettbewerbs darf als Erfolg gewertet werden.

07.08.2011

[image:phpgXJszh20110731152310.jpg]
Eilenburg. Eine gespenstische Atmosphäre herrschte in der Nacht zum Sonnabend auf dem etwa ein Kilometer langen Gleisstück des sogenannten Westkopfes nahe dem Eilenburger Bahnhof.

31.07.2011

[image:phpLuL8Xt20110727180556.jpg]
Eilenburg. Am Mittwochvormittag waren es noch einzelne Segmente, am Donnerstag liegt die Bahnweiche Nummer sechs komplett auf dem hellen Schotterbett im westlichen Vorfeld des Eilenburger Bahnhofs.

27.07.2011
Anzeige