Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Stadtfest 2010 wird vorbereitet
Region Eilenburg Stadtfest 2010 wird vorbereitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 27.01.2010
Anzeige

. Jetzt geht es an und um die Details. Gestern Vormittag gab es die erste Absprache zwischen Veranstaltern und Beteiligten im Eilenburger Ratssaal für die Auflage vom 11. bis 13. Juni. Die wegen der Kornmarkt-Bebauung notwendig gewordene Standort-Velagerung „hat sich bewährt“, so Biermann. Auch diesmal soll ein Großteil der Schausteller auf Nordring und in die Bernhardistraße ziehen. Kritik hatte es im vergangenen Jahr gegeben, weil die Anfahrtswege von und zur Bäckerei Holz in der Bernhardistraße versperrt waren. „Unser Verkaufsmobil kam nicht mehr durch, das Lieferfahrzeug mit frischer Ware auch nicht“, so Mandy Palm. Eine Konsequenz daraus ist, dass die Sperrung der Bernhardistraße diesmal nach Vorstellungen der Verwaltung erst ab Donnerstagmittag erfolgt, der Parkplatz Nordring dagegen ist wieder ab Dienstag dicht. In Absprache mit den Betreibern der fahrgeschäfte soll diesmal zumindest eine Zufahrt zur Bäckerei offen bleiben. Auch für den Nikolaiplatz als Veranstaltungsort laufen wieder die Planungen. Hauptakteur war vor einem Jahr der Kulturnetz-Verein. In der Diskussion sind aber auch die Mitnutzung der Bühne vor dem Irish Pub in der Leipziger Straße beziehungsweise der Wiese vor Müllers Eck. Eberhard Heieck, Chef der Coex Veranstaltungs GmbH, hat seine Vorbereitungen fürs Stadtfest schon weitgehend unter Dach und Fach: „Wir hatten Angebote, da hätten wir dreimal so viele Fahrgeschäfte hinstellen können.“ Von Krise keine Spur. Für die, die hoch hinaus wollen, dürfte es eine gute Nachricht sein, dass das Riesenrad wieder dabei ist. Viele Verträge mit den Schaustellern seien bereits unter Dach und Fach. Das in den Vorjahren bewährte System – Auftakt am Freitag, Sonnabend Tag der Vereine mit LVZ-Abendveranstaltung, Sonntag mit Nachmittagsveranstaltung – bleibt bestehen. Für den Frühschoppen letzten Tag haben schon im Vorjahr die Delitzscher Stadtmusikanten ihr Interesse bekundet, den Haupt-Act am Nachmittag finanziert wie im vergangenen Jahr Frankenbrunnen. Bis zum Stadtfest im Juni trifft sich das Org-Team jeden Monat einmal, das nächste Mal am 24. Februar, 10 Uhr, im Ratssaal. Am 31. März, 10 Uhr, sind vor allem die Vereinsvertreter mit eingeladen. Weitere Termine: 28. April, 26. Mai und 2. Juni, jeweils um 10 Uhr im Ratssaal. Wer Ideen hat – alle Beratungen sind öffentlich. Auch in der Zwischenzeit hat Roland Biermann für Vorschläge, die das Fest bereichern können, immer ein offenes Ohr. Telefon: 03423/6520.      

Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phplNWSMz20100127214422.jpg]
Eilenburg. Ein Jahr Kultur-Kleeblatt Eilenburger Bürgerhaus, Schwimmhalle, Museum und Bibliothek ein  Jahr unter einem Betriebsdach Von Heike Liesaus Eilenburg.

26.01.2010

Sie hatten eigentlich auf frostfreie Zeiten gehofft. Aber nun setzen die Akteure vom Eilenburger Carneval Club (ECC) zum Endspurt in Sachen Bühnenbild an. Am Donnerstag muss die Deko im Bürgerhaus fertig sein.

25.01.2010

 Eilenburg. Ja, das sei so ein Problem mit dem Wenzel, stöhnt Andrea Bader. Wer den Liederpoeten einmal erlebt, wird zum Wiederholungszuschauer. Und so waren die Karten für den Sonnabend-Auftritt in der Eilenburger Galerie Bader ratzbatz ausverkauft.

24.01.2010
Anzeige