Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtpark Eilenburg: Ungeklärte Verhältnisse am Teich

Stadtpark Eilenburg: Ungeklärte Verhältnisse am Teich

Still ruht derzeit der Teich im Eilenburger Stadtpark. Aber er macht von sich reden, denn das Gewässer ist verschlammt und auch der Abfluss ist nicht wirklich geregelt.

Voriger Artikel
Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 87 bei Eilenburg
Nächster Artikel
Stadtsanierung Eilenburg: 16,5 von 18,6 Millinen Euro sind bereits ausgegeben

Der Teich im Eilenburger Stadtpark hat mit Schlamm und schlechtem Durchfluss zu kämpfen.

Quelle: Heike Liesaus

Eilenburg. "Da fließt doch jauchiges Zeug durch ein Rohr rein", hatte ein Anwohner am Stadtparkteich beobachtet. Doch das ist nicht das Problem, das Oberbürgermeister Hubertus Wacker (parteilos) derzeit Sorgen macht. "Der Stadtparkteich hat einen Zufluss und hatte früher auch einen Abfluss", erklärte er in der jüngsten Einwohnerversammlung die Historie. Vor 120 Jahren gab es den direkten Verbund vom Mühlgraben in den Teich und zurück in den Mühlgraben über offene Gewässer. Ältere Eilenburger können sich noch erinnern, dass es einige Grundstücke gab, die an einem wasserführenden Graben lagen, den es jetzt nicht mehr gibt. Jetzt existiere ein regelbarer Zufluss, aber der Abfluss geht ins Klärwerk. Was eigentlich nicht sein dürfe, berichtet Wacker. "Wir haben eine Studie für eine technische Lösung in Auftrag gegeben", berichtete das Stadtoberhaupt. "Wir müssen uns zudem im Stadtrat unterhalten, wie es langfristig aussehen soll." Dass Abwässer in den Teich fließen, glaube er nicht. Allerdings sei da der Bewuchs ringsum und Tonnen Laub, die immer wieder in das Wasser fallen. Früher sei so ein Teich regelmäßig entschlammt worden, das wäre nun in den vergangenen 20 bis 30 Jahren nicht gemacht worden. Schließlich seien für solch eine Maßnahme mal schnell 500000 Euro zu berappen. Es sei also nicht zu versprechen, dass die Sache dieses oder nächstes Jahr angegangen wird.

Es gibt auch jede Menge Fische im Teich. Das hatte der Eilenburger SFV Petri Heil, der das Gewässer gepachtet hat, vor allem im Dezember 2010 festgestellt, als den Flossentieren im strengen Winter unterm schneebedeckten Eis und fehlender Sauerstoffproduktion von Pflanzen die Luft knapp wurde. Nur in solchen Situationen werde seitdem auch mal der Zufluss, der sich vom Tierpark aus regulieren lässt, verstärkt. Sonst sei der Teich aus seiner Sicht ein nahezu stehendes Gewässer. Das erkläre auch die Geruchsbelästigung im Sommer, der vom Abflussgraben ausgehe. "Weil dort dann alles mögliche verfault." Dabei bemühten sich auch die Angler darum, den Teich frei zu halten. Mit dem Technischen Hilfswerk wurden bei Einsätzen ins Wasser gefallene Bäume geborgen. Die Stadt habe dafür gesorgt, dass ringsum abgestorbene Äste verschnitten und auch regelmäßig die Ansammlungen am Abfluss mit dem Minibagger beseitigt werden. Er kennt den Teich rundum. Abwasserzuflüsse gebe es da nicht. Allerdings komme das Wasser aus dem Zuleitungsrohr schließlich aus dem Tierpark, wo auch viele Wasservögel leben. Damit lasse sich die Trübung erklären.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.04.2013

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr