Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Stars wünschen alles Gute
Region Eilenburg Stars wünschen alles Gute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 11.12.2011
Anzeige

. Ihre sechs Kinder erfreuten sie zum 88. Geburtstag mit einer Eintrittskarte und wünschten „Alles Gute zur Weihnachtszeit". So hieß die Gala, mit der Fans von Volksmusik und Schlager am Samstag ihre Stars hautnah erlebten.

Im ausverkauften Eilenburger Bürgerhaus ging die Ausgabe 2011 über die Bühne. Hier begeisterten Petra Kusch-Lück und Roland Neudert mit ihren schönsten Melodien. Mit dabei die barfüßiegen Sänger der Kultgruppe „Die Schäfer" und Superstar Angela Wiedl. Die Erfolgsshow des Mitteldeutschen Rundfunks machte auf ihrer auf Tournee durch die ostdeutschen Länder auch an der Mulde Station. Wie von Tourleiter Volker Stoll zu erfahren war, begann die musikalische Rundreise am 25. November in Pritzwalk und endet am 18. Dezember in Wolfen.

Eilenburg. Fast zu Tränen gerührte ältere Dame. Ihre Tochter erklärte, dass Martha Kunath „die beste Mutter von der ganzen Welt" sei. Ihre sechs Kinder erfreuten sie zum 88. Geburtstag mit einer Eintrittskarte und wünschten „Alles Gute zur Weihnachtszeit". So hieß die Gala, mit der Fans von Volksmusik und Schlager am Samstag ihre Stars hautnah erlebten.

In 22 Orten erfreut die vorweihnachtliche Gala mit je drei kurzweiligen Stunden. „Ich kenne als Volksmusikfan natürlich alle Stars", erzählte Reinhold Scholz aus Eilenburg in der Pause. Er und seine Frau Ingrid zeigten sich begeistert von der Show und auch Uta Friedrich aus Eilenburg lobte das Programm. „Ich habe mich am meisten auf Petra Kusch-Lück gefreut", verriet Renate Süring aus Eilenburg. Die MDR-Sendung Alles Gute, „die leider abgesetzt werden soll", habe sie immer gern verfolgt. Auch für Dieter Dreier aus Mörtitz ist „alles wunderbar". Er lobte das Bürgerhaus-Team, „das immer wieder tolle Veranstaltungen auf die Beine stellt und für stimmungsvolle Atmosphäre sorgt". Er verpasse kein Gastspiel dieser Art.

Die Karten für die Volkstümliche Musikantenparade im kommenden März habe er bereits bestellt. „Die Wiedl ist eine tolle Frau mit einer beeindruckenden Stimme", stellte Monika Broska fest. Die Eilenburgerin wusste zu schätzen, „dass man hier seine Stars live erleben kann".Nach der Pause ging das festliche Feuerwerk mit stimmungsvollen Liedern weiter und die charmante Moderatorin und Sängerin Kusch-Lück führte sowohl heiter als auch besinnlich durchs Programm. Dabei plauderte sie mit ihren Gästen unter anderem über weihnachtliche Riten und Bräuche, wie sie in Bayern, Thüringen oder an der Küste die Familien erfreuen. Und selbst der Weihnachtsmann ließ sich kurz auf der zauberhaft dekorierten Bühne blicken.

Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpqRyCj320111208100855.jpg]
Hohenprießnitz. Gut Ding will Weile haben, heißt es. Und so waren die Visionen, die der Filmproduzent Alexander von Hohenthal, ein Nachfahre der Schlossherren von Hohenprießnitz, vor gut zwei Jahren für das ehemalige Rittergut in der Nachbarschaft des inzwischen insolventen privatisierten Schlosses entwickelte (wir berichteten), langfristiger Natur.

08.12.2011

[image:phpf0ea39a6ce201112041754.jpg]
Eilenburg. Der Eilenburger Weihnachtsmarkt ist weitgehend wetterfest. Zumindest leichte Regenschauer können ihm dank einiger bedachter Veranstaltungsorte nicht viel anhaben.

04.12.2011

[image:phpuwQwpF20111202170756.jpg]
Hohenprießnitz. Alles wird gut. Das hoffen jedenfalls in Hohenprießnitz in der Gemeinde Zschepplin die Bewohner der Lindenallee.

02.12.2011
Anzeige