Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Stora Enso: Eilenburger Papiermaschine läuft einen halben Tag eher wieder an
Region Eilenburg Stora Enso: Eilenburger Papiermaschine läuft einen halben Tag eher wieder an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.06.2015
Anzeige
Eilenburg

"Bereits am Freitag wurde die Maschine wieder angefahren", teilte das Unternehmen gestern mit. Meldepflichtige Unfälle habe es bei dem einwöchigen Stillstand nicht gegeben. Neben der großen Durchsicht der Papiermaschinentechnik gehörten die Überholung der Dampfturbine im Kraftwerk sowie eine aufwändige Reparatur einer Schiene des Krans in der großen Papiermaschinen-Halle zu den Schwerpunkten des Einsatzes von 400 firmenexternen Spezialisten, die die örtlichen Instandhalter unterstützt haben. Insgesamt 470 Leute waren mit den Wartungsarbeiten beschäftigt, die unter Leitung von Projektkoordinator Axel Weise zügig umgesetzt wurden. Neuinvestitionen zielten darauf ab, die Effizienz der Anlagen, besonders beim Energieverbrauch, zu verbessern sowie Software und Steuerungssysteme von Papiermaschine und Packstraße auf den neuesten Stand zu bringen.

Bei einer aktuellen Produktion von rund 120 000 Tonnen Zeitungspapier im Jahr sei der Trend weiter rückläufig, hatte Werkleiter Ulrich Höke jüngst bei einem Besuch von Landes- und Kommunalpolitikern im Werk erklärt (wir berichteten). Das gelte auch für Telefonbücher, die jährlich rund 40 000 Tonnen des Produktionsumfangs ausmachen. Mit jährlich rund 150 000 Tonnen Papier für Werbebeilagen lege dieser Bereich zwar zu, könne dem allgemeinen Abwärtstrend aber nicht entgegen wirken. Weshalb das Unternehmen immer wieder Planbarkeit in der Energie- und Rohstoffpolitik anmahnt. kr

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.06.2015
Kasel, Beatrice

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mann mit der weißen Mütze hat den Hut nicht mehr auf. Doch 20 Jahre Stadtfest Eilenburg und damit verbundene Erinnerungen sind ein willkommener Anlass, um den langjährigen Chef-Organisator und jetzigen Ruheständler Roland Biermann auf die Bühne zu holen.

18.06.2015

Mockrehna feiert an diesem verlängerten Wochenende seine 1000-jährige Geschichte mit vielen Geschichten. Petra Renkert, Gerd Herre, Monique Kötz, Edelgard Münch und Volker Pohlenz trugen das Interessanteste davon dank zahlreicher Helfer für eine attraktiv gestaltete, gut 130 Seiten starke A-4-Brosch

15.06.2015

Mit Anfang 50 starten die Eheleute Ralf und Ines Scheler noch mal neu durch. "Wir fühlen uns fit und haben schon immer Ziele verfolgt, die auch etwas größer sein dürfen", verrät Ines Scheler kurz nach der Wahl ihres Mannes zum neuen Oberbürgermeister von Eilenburg.

15.06.2015
Anzeige