Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Straße nach Zschettgau soll Radweg werden

Straße nach Zschettgau soll Radweg werden

Die Radwegverbindungen zwischen den Ortsteilen stehen immer wieder in der Kritik – zu enge Straßen, zu viel Fahrverkehr, schlechte Fahrbahnverhältnisse. Für den Eilenburger Ortsteil Zschettgau zeichnet sich jetzt eine Lösung ab, die zumindest für etwas Entspannung sorgen soll.

Voriger Artikel
Fast 300 schwimmen über 900 Kilometer
Nächster Artikel
Eilenburger EUT GmbH führt seit 20 Jahren Traditionen in dieser Branche fort

Dieses Straßenteilstück nach Zschettgau könnte zum Radweg werden.

Quelle: Nico Fliegner

Zschettgau. Im konkreten Fall heißt das: Radweg statt Ortsverbindungsstraße. Gemeint ist das Teilstück zwischen Staatsstraße 4, Fahrtrichtung Krostitz, kurz hinter dem Ortsausgang Kospa bis Zschettgau. Oberbürgermeister Hubertus Wacker (parteilos) brachte die Idee zur jüngsten Einwohnerversammlung ins Spiel.

Bedeuten würde dies, dass die rund 900 Meter lange Strecke künftig nur noch von Radfahrern genutzt wird und dass Zschettgau beginnend mit den Neubauten verkehrsberuhigt sei. Bedeuten würde dies aber auch, dass Autofahrer, die vom Ortsteil Richtung Eilenburg fahren, über die Am Käuzchenturm abgehende Verbindung gen S 4 und dann über die Staatsstraße rund einen Kilometer Weg mehr haben. „Dafür hätten Radfahrer aber einen vernünftigen Weg zwischen Kospa und Zschettgau", so Wacker.

Dass die Fortführung bis Behlitz ebenso belastet und gefährlich für Radfahrer ist, sieht der OBM genauso wie Anwohner. Die jetzt in Betracht gezogene Variante würde das Ganze aber um einen Kilometer verkürzen. Eine reelle Chance, dass die Straße in den nächsten 15 Jahren grundlegend instand gesetzt werden könne, sieht er derzeit nicht. Für weiteren Diskussionsstoff dürfte die Tatsache sorgen, dass auch landwirtschaftliche Fahrzeuge des im Lehdenweg ansässigen Landgutes Zschettgau künftig über die Staatsstraße zu den Feldern fahren müssten. „Da sehe ich eher die Gefahr, dass dies Autofahrer zu riskanten Überholmanövern zwingt", hieß es aus den Zuschauerreihen.

Ob es eine umsetzbare und für die Bürger auch vertretbare Variante ist, muss sich nun zeigen. Entscheiden, so Wacker, werde letztlich der Ortschaftsrat.

Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
Eilenburg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 46,85km²

Einwohner: 15.452 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 330 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04838

Ortsvorwahlen: 03423

Stadtverwaltung: Marktplatz 1, 04838 Eilenburg

Ein Spaziergang durch die Region Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr