Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Süße Versuchung vor der Hochzeit

Süße Versuchung vor der Hochzeit

Verliebt, verlobt und vor der Hochzeit muss die Torte bestellt werden. Bei Eilback in der Eilenburger Puschkinstraße wurde gestern fürs Präsentieren und Verkosten - am heutigen Samstag von 10 bis 15 Uhr - gerüstet.

Voriger Artikel
Alle in einem Boot - Kita Laußigzeigt sich multikulturell
Nächster Artikel
Bahn-Ausflüge werden für Lebenshilfe-Gruppe zum Hürdenlauf

Anita Koßendey richtet gestern die Modelle der Hochzeitstorten. Am heutigen Sonnabend werden Heiratswillige zum Verkosten erwartet.

Quelle: Heike Liesaus

Da standen schon mal Modelle der Konditorwerke. In dieser Kategorie der Handwerkskunst kommt es auf die äußere Form an. "Das ist nicht mehr wie früher, als alles nur rund war", erklärte Bäckermeister Michael Ziehe. Da sind eckige Torten zu sichten. "Herzen werden oft gewünscht. Aber wir hatten auch mal zwei Schafe", stellt er fest. Sein Favorit sei nach wie vor das klassische Hochzeits-Farbspiel: Weiß mit Pastellfarben und silbrigen Zuckerperlen. Egal, was gewünscht ist, gefertigt wird alles von der Eilback-Konditorin in Delitzsch. Etwa 70 Hochzeitstorten werden jährlich in den Filialen des Eilenburger Betriebes bestellt. "Die Ausstellung machen wir, weil wir zur Leipziger Hochzeitsmesse Kontakte haben, die sich beraten lassen und bestellen können", so Ziehe. Bei dieser Gelegenheit werde durchaus für Feste im September geordert. Meist kommen die Brautpaare gemeinsam, manchmal sind die Eltern dabei.

Für die harmonische Form wird besonders mit Dekormasse gearbeitet. Aber schmeckt, was drunter ist? "Aber sicher", kommt es spontan und begeistert. Hauptsächlich Sahne und frische Früchte würden zwischen den Teigplatten platziert. Zur Saison kann's zum Beispiel Quarksahne mit frischen Erdbeeren sein. Ansonsten werde gern die Richtung Schwarzwälder Kirsch oder Nougat-Butter bestellt. Selbst die Art Bismarck-Eiche sei nach altem Rezept in die Neuzeit transportiert worden. "Schließlich sind wir in Delitzsch an der Bismarckstraße zu finden." lis

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.02.2015
lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Eilenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Fußball in Nordsachsen
  • Fußball in Nordsachsen
19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr