Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Eilenburg Täter verlangt Handy und schlägt Opfer in Eilenburg
Region Eilenburg Täter verlangt Handy und schlägt Opfer in Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 11.09.2018
Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Eilenburg

Ein 21-Jähriger wurde am späten Samstagabend gegen 23.30 Uhr in der Eilenburger Ostbahnhofstraße von einem unbekannten Mann auf der Straße angehalten und unter Androhung von Gewalt aufgefordert, sein Handy herauszugeben. Wie die Polizei mitteilte, kam der Geschädigte aus Angst dieser Aufforderung nach. Dennoch sei er anschließend von dem Mann zu Boden geschlagen worden. Der Unbekannte war während der Tat in Begleitung einer Frau. Sie hatte versucht, den Mann zu beruhigen und von weiteren Schlägen abzuhalten.

Die Polizei wurde anschließend informiert. Beamte der Bundespolizei sowie das Rettungswesen waren dann als erste vor Ort.

In der Nähe des Tatortes, am Bahnhof, konnten die Polizeibeamten mehrere Personen feststellen. Diese seien einer Identitätsfeststellung unterzogen worden, wurden aber anschließend noch vor Ort wieder entlassen. Bei den weiteren Ermittlungen fand die Polizei zudem eine Zeugin. Die erlangten Erkenntnisse ließen dann die Gruppe am Bahnhof wieder in den Fokus der Ermittler rücken, wie die Polizei weiter berichtete.

Der Geschädigte musste zu weiteren medizinischen Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Stehlschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eilenburgs Wirtschaftsförderin Claudia Scholeck (rechts), hier beim Start der Wohnstandortkampagne 2016, wechselt ins Leipziger Rathaus.

11.09.2018

Sandro Oschkinat, bisher Mitglied des Kreisvorstandes der AfD Nordsachsen, verlässt die Partei. In einer Erklärung begründete er dies unter anderem mit „unsachlichen Diskussionen“ innerhalb des Vorstandes.

11.09.2018

„Eilenburg – das Beste an Leipzig“ – seit 2016 wirbt die nordsächsische Kommune mit diesem Slogan, um Messestädter in die grüne Muldestadt zu locken. Damit es noch mehr werden, hat Eilenburg für kommenden Sonnabend erstmals einen „Gemütlichkeitstag“ organisiert.

11.09.2018
Anzeige